Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Kensho – Narrated by Alan Watts

0
23. Juli 2015, 23:25

Allan Watts, ein »populärer philosophischer Autor des zwanzigsten Jahrhunderts«, erzählt hier sehr gekonnt was von Träumen und Sein, und Aaron Paradox hat das zu einem für mich irgendwie hypno­ti­sierenden kur­zen Film gemacht (rein von der Machart her, weniger vom Inhalt).
Kenshō ist ein japanischer Begriff aus dem Buddhismus (ein Wort, das übrigens nahe verwandt ist mit »Rhythmus«, da weiß man auch nie, wo und wie oft das H hinkommt) und bedeutet »Erschauen des eigenen Wesens, Natur erkennen« und passt ganz ausgezeichnet als Titel.

Kenshō

Direktvimeo

via It’s Art

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=4958


Ähnliche Links:

Einen Kommentar schreiben