Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Monatsarchiv für Januar 2013

Das schokoladigste, was man sich von einer Glücksfee wünschen kann

28. Januar 2013

Your chocolate levels are dangerously low

Toyota RAV4 2013 Big Game Commercial „Wish Granted“ Starring Kaley Cuoco

DirektYoutube
Wer alle Wünsche aus dem Spot sehen will, muss manuell zurückspulen.
Die gute Fee ist Penny aus der Big Bang Theory.
Penny, toktoktok, Penny, toktoktok, Penny.

via esib

L’âme d’un Leica – Die Seele einer Leica

28. Januar 2013

Das gefährliche Leben des Kriegsreporters Robert Capa (1913-1954), Schöpfer einiger der bekanntesten Bilder des zweiten Weltkriegs, nacherzählt von seiner Kamera, einer Leica III.
Ein Spot der brasilianischen Agentur F/Nazca Saatchi & Saatchi für den Verkaufsstart der digitalen Schwarz-Weiss-Kamera Leica M-Monochrom und gedreht in nur vier Tagen ohne die Verwendung von zeitgenössischen Bildern (und ohne Robert Capa direkt beim Namen zu nennen, bestimmt hätte das einen Haufen Kohle extra gekostet).

Pub Leica M-Monochrom – L’âme d’un Leica

DirektYoutube

via This Wolf

Voice Over (44 Festivalpreise empfehlen dir diesen Kurzfilm)

27. Januar 2013

Beeindruckende 44 Filmpreise hat Luiso Berdejo’s und Martin Rosete’s Kurzfilm bisher eingesackt, denn er schafft es innerhalb von weniger als 10 Minuten, den Zuschauer mindestens vier mal zu überraschen, vor Spannung auf den Fingernägeln kauen zu lassen, und auch noch ein superschnuckeliges Ende hinzulegen. Der Name des Films kommt von der Kommentar- und Erzählstimme, die das Geschehen begleitet.

I-will-not-tell-you-whose voice leads us through three extreme situations that are actually the same… Will you survive?

VOICE OVER (English subtitles)

Direktvimeo

Making-Of des Films
Homepage des Films

via Kuriositas

RWANDA – RUANDA

24. Januar 2013

Hier sind ein paar sehr schnell vorbeiziehende Minuten über Ruanda, ein Land, das die meisten Leute höchst­wahrscheinlich nur als den Ort eines schrecklichen Bürgerkriegs in den 90er Jahren kennen, das aber unglaublich schön zu sein scheint und alle Voraussetzungen für ein zufriedenes Dasein bieten sollte.
Die Leute von Mammoth Media haben für diesen Film die Bilder einer Auftragsarbeit für das ruandische Tourismusministerium verwendet, die nicht für den fertigen Imagefilm gebraucht wurden. Zu schön.

In summer of 2012, Mammoth spent two weeks in Rwanda, Africa filming for the country’s tourism department.
After delivering the finished video, we decided to create another edit to include all the bonus footage and outtakes.

RWANDA

Direktvimeo

Musik: »Equestrian« von U.S. Royalty, »Still Life« von The Horrors

via stellar.io

Eine Poolparty mit 65.000 Tischtennisbällen

24. Januar 2013

Das New Yorker Art-Studio Red Paper Heart sollte eine unvergessliche Poolparty veranstalten und hat dafür 65.000 Tischtennisbälle gekauft, die nicht nur zum Durchplantschen, sondern auch noch als Leinwand für eine Projektionsshow dienten. Epic!

Pool Party

Direktvimeo

via fudder

TRETA (means shit got real in brazilian portuguese)

23. Januar 2013

Eine kurze Verfolgungsjagdfingerübung, gemacht von Lucas Xavier während seines Studiums an der Vancouver Film School, inspiriert von den animierten Verfolgungsjagdepen Mac ‘n’ Cheese, Meet Buck und Salesman Pete.

TRETA

Direktvimeo

via Ceiga

The Human Sushi

23. Januar 2013

Rohfischwerbung aus Norwegen. Anscheinend ist es gut für den Humor, wenn einem die meiste Zeit des Jahres kalt ist. Nummer 1 ist mein Liebling.
Und wie isst man eigentlich richtig Sushi?

The Human Sushi – Sashimi

DirektYoutube

The Human Sushi – Nigiri

DirektYoutube

The Human Sushi – Maki

DirektYoutube

via Trending Evolution

The Apocalypse Starts In Your Head

22. Januar 2013

Andrew Zuchero’s ploppige Version der Apokalypse beginnt mit einer Idee, die einen langweiligen Nachmittag interessant machen soll, und endet mit jeder Menge explodierender Köpfe. Wem der Schluss von Mars Attacks gefallen hat, wird auch das hier mögen.

THE APOCALYPSE

DirektYoutube

via Nerdcore