Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Mund-zu-Hippo Behandlung: Hippo Spa

8
15. August 2011, 7:01

Wenn man keine Hände sondern Hufe hat, dann muss man schon mal auf anderer Leute Münder zurückgreifen. Nilpferde lassen sich deshalb in ihrem persönlichen Wellness-Center von hungrigen Fischen mit dem Mund (oder haben Fische Mäuler? Hmmm…) verwöhnen und sehen dabei noch entspannter aus als sowieso schon, die faulen Säcke.

Hippo Spa

via

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=2081


Ähnliche Links:

8 Kommentare

  1. Der Moment bei 1:30 – Hippo-Nirvana-Vollendungs-Mitte gefunden plus seliger Gesichtsausdruck. Hach! :)

  2. „Ich möchte ein Hippo sein! Tschackatschackatschacka“ Ich hab‘ die Melodie schon im Kopf, weiß aber nicht, wie der Originalsong heißt. :-)

  3. Die Glücksbärchis-Melodie würde sich vortrefflich anbieten!

    Ich möcht ein.. Hippo sein, das wäre wunderbar
    Ein Hippo sein und dann ab ins Spa…

    Ach, Mist. So in etwa aber!

  4. Ugh. Für den Ohrwurm bekommen wir aber beide Karmapunkte und dürfen unser nächstes Leben dickhäutig und im Fluss verbringen ;-)

  5. Dazu kann es nur einen Ausruf geben: JACKPOT! :)

  6. See you in the river! :-D

  7. Der passende Soundtrack: eine Mixtur aus River Flows In You und The River Sings.. – life’s good! :D

  8. :-D