Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Stille Post mit 500 Leuten

0
20. Februar 2011, 18:42

Der Künstler Clement Valla hat 500 Leute eine gerade Linie nachzeichnen lassen. Allerdings bekam nur die erste Person die von ihm vorgegebene Linie zu sehen, alle danach mussten sich an der Zeichnung ihres Vorgängers orientieren, also ganz nach dem Prinzip Stille Post. Wahnsinn, was da am Schluss rausgekommen ist. Deutlicher kann man die Fehleranfälligkeit menschlicher Kommunikation wohl nicht darstellen. Gerüchteküche, ick seh‘ dir kochen :-)

A Sequence of Lines Traced by Five Hundred Individuals

vimeo-Direktlink

via

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=1491


Ähnliche Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert