Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

200 Länder und 200 Jahre in 4 Minuten – The Joy of Stats

3
1. Dezember 2010, 7:02

Hans Rosling ist Medizinprofessor aus Stockholm und Gründer der Gapminder Stiftung, die sich für einen verständlicheren Zugang zu statistischen Daten einsetzt.

Für die BBC-Sendung The Joy of Stats zeigt er mithilfe ultra hipper Augmented Reality den Zusammenhang zwischen Reichtum und Gesundheit auf der Welt zwischen 1810 und 2009.

So. Hört sich extrem trocken an, aber der Professor malt das überaus positive und Mut machende Ergebnis der Entwicklung für uns schön anschaulich, leicht verständlich und überaus begeistert an die virtuelle Tafel :-)

via

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=1272


Ähnliche Links:

3 Kommentare

  1. pretty neat!!

  2. :-)

  3. […] (via) […]