Archiv des Tags ‘Zug’

»The Egyptian God Anubis is dressed casually today«

Tags: , , ,
12. November 2013

via stellar

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4114

Pigeon Hit By Train and Explodes Spectacularly

7. Oktober 2013

Ein Grund mehr, nicht nur als Taube an Bahnübergängen sehr, sehr vorsichtig zu sein.

Pigeon Hit By Train and Explodes Spectacularly

DirektYoutube

via reddit

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4036

Rush-Hour in Bangladesh

12. August 2013

Da kommen einem wohlgefüllte ICEs plötzlich gar nicht mehr so voll vor.

End of Ramadan rush-hour in Bangladesh - no comment

DirektYoutube

via no comment TV

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3976

People running for trains in slow motion

13. Mai 2013

Atemlos hastende Menschentypen auf dem Weg zum Zug, zum Beispiel der »The tongue and tie«-Man, der»I’m not running«-Guy, das »Bouncing pony«-Girl oder der »The still time to check out chicks«-Bloke.
Beobachtet in freier Wildbahn (in London ?) von ANDYLISA.

People running for trains in slow motion

Direktvimeo

via HYC

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3791

»The Ghan» Remix: Mit dem Zug von Adelaide nach Darwin

11. März 2013

Elektro-Musik-Künstler Pogo aus Perth in Australien ist mit dem Zug »The Ghan» durch seine Heimat von Adelaide ganz im Süden nach Darwin ganz im Norden gefahren und hat aus den Soundschnipseln seines Reisefilms eine hörenswerte Begleitmusik gemacht.

»The Ghan» Remix

DirektYoutube

via Devour

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3614

Mit dem Zug durch Norwegens Jahreszeiten: Nordlandsbanen - minute by minute, season by season

16. Januar 2013

Norwegens Creative Commons-Vorreiter-TV-Station NRK hat eine neue Folge ihres minute by minute-Doku-Projekts veröffentlicht: diesmal geht es mit der Nordlandsbanen (»Nordlandbahn«) 729 km lang von Bodø nach Trondheim durch die vier Jahreszeiten. Hier unten ist der Trailer für den Zusammenschnitt, alles akribisch geplant und mit GPS-Unterstützung durchgeführt, damit die Szenen auch ganz exakt zueinanderpassen.

Die vollständige 10 Stunden-Fassung kann man direkt auf der Nordlandsbanenseite von NRK anschauen, dort gibt es auch alle Jahreszeiten einzeln. Und NRK hat alle Filme zum Download über Bittorrent und mit der Genehmigung zum Remixen zur Verfügung gestellt. Alle Infos und Links dazu auf der Projektseite Nordlandsbanen: minute by minute, season by season.

Hut ab vor den norwegischen Fernsehmachern!
Wer die vorherigen minute by minute-Filme sehen (oder sogar downloaden) will, hier geht’s lang:
- 134 Stunden Hurtigruten - Minute by Minute: Die längste TV-Sendung der Welt (mit dem Postschiff die Küste entlang)
- 7 Stunden Zugfahrt: mit der Bergensbanen von Oslo nach Bergen

a journey through seasons von nrkbeta

Und noch zwei Erklärbärvideos:
Nordlandsbanen - minute by minute - season by season | Quad spilt example

Smakebit: Nordlandsbanen - minutt for minutt - årstid for årstid

via BoingBoing

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3501

Wenn Kindheitsträume wahr werden: Der Mann, der sich einen originalgetreuen Zug in seinen Keller gebaut hat

9. Januar 2013

Jason Shron ist Gründer und Besitzer der Eisenbahn­modellbau­werkstatt Rapido Trains Inc. und hat nicht nur sein Hobby zum Beruf gemacht, sondern sich auch seinen Kindheitstraum erfüllt, nämlich ein 1:1 Modell seines Lieblings­waggons der kanadischen Eisen­bahn­gesell­schaft VIA Rail in seinem Keller zu haben.
4 1/2 Jahre und 2.500 Stunden hat er dafür gebraucht, genug Platz für ein Regal­brett mit Doctor Who-Figuren gelassen und macht überdies den Eindruck, dass es ziemlich viel Spass machen könnte, mit ihm in seinem Eisenbahn­wagen einen zu heben.

Alle Details zum Modell und seiner Geschichte gibt es auch auf der Seite von Jason Shron.

I love VIA trains so much, I built one in my house!

The Guy with the Train in his Basement

via Petit Petit Gamin

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3483

Der längste Schokoladenzug der Welt

5. Dezember 2012

…steht in Belgien, ist 34 Meter lang, über eine Tonne schwer und enthält 6 Millionen Kalorien.
Erbauer Andrew Farrugia wollte den Zug eigentlich gar nicht so gross werden lassen, hat aber Waggon für Waggon schokoladet, weil es ihm einfach so viel Spaß gemacht hat.
Der Zug ist offiziell die längste Schokoladenstruktur der Welt. Woher wohl dieses »offiziell« kommt? Ob es in Belgien ein europäisches Amt für Schokoladenstrukturen gibt? ;-)

»Chocolate train! Some stay dry and others feel the pain.«
(Top-Videokommentar)

World’s Longest Chocolate Train!

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3362



  • Seite 1 von 4 1234
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs