Archiv des Tags ‘zerstören’

Animated Zerstörungs-Short: Douce Menace - Paris vs Taubenzilla

27. Februar 2014

Ein beeindruckend nachgebildetes Paris, das von einer riesengroßen Taube terrorisiert wird: mehr braucht es nicht für fünfeinhalb schöne Minuten. Fast schade, dass statt des Eiffelturms nur Notre Dame dran glauben muss. Abschlussfilm an der Supinfocom Arles 2011 von Ludovic Habas, Mickael Krebs, Florent Rousseau, Yoan Sender und Margaux Vaxelaire.

Douce Menace

Direktvimeo

via Lineboil

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4316

Wird das Universum sterben? (Three Ways to Destroy the Universe)

3. Februar 2014

Die netten Kurzgesagt-Erklärvideos von einem »Team aus Designern aus München« gibts auch auf Deutsch, aber immer erst etwas später als die englische Version. Für »Drei Wege, das Universum zu zerstören« (oder »Drei Arten, wie das Universum enden könnte«?) müssen wir uns also noch ein bisschen gedulden
Und hier isses schon: »Wird das Unversum sterben?«

Wird das Universum sterben?

DirektYoutube

Three Ways to Destroy the Universe

DirektYoutube

Kurzgesagt auf Twitter, und auf Facebook

via Kurzgesagt

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4283

Vergiss Pacific Rim: »Looking for a Fight« ist da!!! (kürzer und kostenlos)

13. September 2013

Ok, es könnte auch »vergiss Transformers« heissen. aber weil der Roboterweltuntergangs­kampffilm der Saison nun mal Pacific Rim ist und die Macher von »Looking for a Fight« auch noch selbst davon reden (»Then, when we were in the middle, the movie Pacific Rim went out; we cursed the coincidence. Bad luck for us, cause the movie is really awesome.«), vergessen wir jetzt mal Pacific Rim und lassen uns von einem zerstörerischen Roboter und seinem menschengebauten Gegner in einem Kampf mit Augenzwinkern unterhalten.
Von 2veinte, die das Ganze als Nebenprojekt gemacht haben.
Regie Pablo Gostanian und Juan Pablo Sciaccaluga.

Looking for a Fight

Direktvimeo

via Arte y Animación

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4020

Arme Eier in Slow Motion

13. November 2012

Also es ist ja nicht so, dass wir nicht alle schon mal ein hinterher kaputtes Ei in Slow Motion gesehen hätten, aber allein die Ei durch den Tennisschläger-Szene macht diese Version der Kaputtmachslomovideos schon anschauenswert. Und die Suspenseeinlage am Anfang ist sehr schön gemacht (als ob die armen Dinger noch eine Chance hätten).

Slo-As-A-Mofo-Sho - Egg Destruction!

Es gibt sogar ein Making Of

via Webschnorcheln

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3278

Einfach mal einen Zug kaputtmachen

19. Januar 2009

Crashtests mit Autos sind ja schon beeindruckend, das ganze mit Zügen ist aber noch besser. Fünf Beispiele:

Was passiert, wenn ein Zug bei einer Geschwindigkeit von 161 km/h auf ein Hindernis prallt:

Wie gut ein Airbag für Züge funktioniert:

Wieviel beim Aufprall auf einen Prellbock im Bahnhof schon bei kleiner Geschwindigkeit kaputtgeht:

Welche Chance ein unachtsamer Lastwagen an einem Bahnübergang hat:

Und zum Schluss nochmal ein Crashtest in Zeitlupe:

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=264



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs