Archiv des Tags ‘zeitlupe’

Getimete Zeitlupe: Happy New Year 2014 - Crazy Party in Slow Motion

5. Januar 2014

Nur zwei Sekunden haben The Frenchies sich Zeit genommen, um eine Silvesterparty mit einem brennenden Mann zu feiern. Zum Glück ist jemand von ihnen gerade dann mit einem zeitlupen­kamera­bestückten Auto vorbeigefahren.

Happy New Year 2014 - Crazy Party in Slow Motion

DirektYoutube

Making Of Crazy Party Slow Motion

DirektYoutube

via Vincent Didier

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4206

Jumping cat fails to jump (Neues von dem Mann, der sich die Mühe gemacht hat, seine springende Katze von oben und unten in Slow-Motion aufzunehmen)

23. November 2013

Die Katze, die unglaublich gut durch die Luft fliegende Dinge fangen kann (und dabei unglaublich knuffelig aussieht), hat einen (zum Glück harmlosen) Unfall.

けしからん猫の空中キャッチ Jumping cat fails to jump

DirektYoutube
Das andere erwähnte Video von dem Mann, der sich die Mühe gemacht hat, seine springende Katze von oben und unten in Slow-Motion aufzunehmen, gibt’s hier.

via zaeega

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4143

Zeitlupe: Wie Hunde wirklich trinken

1. Oktober 2012

Die Zeitlupe enthüllt:
Hunde trinken anders, als man denkt
(nämlich mit der Zungenunterseite… und danach sieht man unsere schlabbernden Zeitgenossen mit ganz anderen Augen vor dem Fressnapf stehen ;-) )

Time Warp - Dog Drinking

Ein Ausschnitt aus der Sendung Time Warp des Discovery Channels.

aus August 2008

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3169

Das Video von dem Mann, der sich die Mühe gemacht hat, seine springende Katze von oben und unten in Slow-Motion aufzunehmen

12. Juni 2012

Hey, da hat jemand schon alles in die Überschrift gepackt. So ein Schuft!
(Aber er hat vergessen zu erwähnen, dass die Katze wirklich unglaublich hoch springen kann, ha!)

けしからん猫の跳躍力は歪みない。(ちょっと加工版) Jump of a cat is YUGAMINEE

DirektYoutube

via Vincent Didier

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2862

Was macht eigentlich so ein High-Speed-Kameraroboter?

11. Juni 2012

Natürlich außergewöhnliche Filmaufnahmen!
Sieht aus wie getrickst, ist es aber nicht! Das beeindruckende Echtbild-Show-Off-Video kommt von der Hamburger Firma The Marmalade, gefilmt mit ihrem Roboterarmkameramann »High Speed Motion Control System Spike«. Hier gibt’s noch ein Video mit mehr Hintergrund.

SPIKE Reel 2011 by THE MARMALADE

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2856

Eine Nacht im Hotel in Super Slow Motion

13. Februar 2011

Sportfilmer Tom Guilmette war für einen Gig in Las Vegas und wollte am Abend vorher im Hotel eigentlich nur schnell seine neue Phantom Flex ausprobieren.
Eine Kamera, die 2.564 Bilder pro Sekunde schießen kann und dafür gesorgt hat, dass Tom Guilmette in dieser Nacht nicht ins Bett kam, scheinbar sehr viel Wasser verbraucht hat* und die Zeit seeeeeeehhhhhr seeeeeeehhhhhr laaaaaaangsaaaaaam ablauuuuuuufen lieeeeeeeeess:

vimeo-Direktlink

*Aber nur scheinbar, weil das ja alles Super SloMo ist ;-)

via Webschnorcheln

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1472

Ästhetisch in Zeitlupe herumfliegende Speisen: The Huber Experiments - Vol 1

13. Dezember 2010

Ein verdammt gut (und teilweise auch lecker) aussehendes Experiment in Hochgeschwindigkeitskinematographie von den Brüdern Matthew and Erik Huber, Sound von Brian Slusher. Unter den Top 25 des YouTube Play Wettbewerbs mit dem Guggenheim Museum.

vimeo Direkt-Speisen

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1318

Wassertropfen, die auf dem Wasser springen

9. November 2009

Was würden wir ohne Highspeedkamera und Ultra-Slowmotion nicht alles verpassen: zum Beispiel, dass Wassertropfen auf dem Wasser springen (oder fast besser: tanzen) können und dabei “platsch platsch”* machen:

Aus der Discovery Channel-Sendung Time Warp.

Aus der gleichen Sendereihe: Wie Hunde trinken
Und was interessantes über Flüssigkeiten in der Schwerelosigkeit: Wie man am besten schwerelos Kaffee trinkt

*apropos “platsch platsch”: der Sound ist natürlich nachträglich von einem Sounddesigner hinzugefügt worden, oder? Es lohnt sich, bei Dokumentationssendungen mal auf die Geräusche zu achten: die sind meistens “unnatürlicher” Herkunft ;-)

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=462



  • Seite 1 von 2 12
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs