Archiv des Tags ‘usa’

Musikvideo: Cousin Joe Twoshacks - Lucy Skidmore

18. Dezember 2014

Cousin Joe Twoshacks - Lucy Skidmore

DirektYoutube

via Cold Hard Flash

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4715

Animiertes Musikvideo: Panda Bear - Boys Latin

16. Dezember 2014

Würde ich mir die Musik von Panda Bear einfach so anhören? Wahrscheinlich nicht. Aber zusammen mit den wirklich hübschen außerirdisch anmutenden Farb- und Formspielen von Isaiah Saxon und Sean Hellfritsch von Encyclopedia Pictura hab’ ich da überhaupt kein Problem mit ;-)

»This is the story of a young woman out for a hike along a coastal tide pool. Her encounter with a sea anemone triggers a phantasmagorical reaction. She meets a man who seems to be in a similar predicament, and together they start a family of sorts.«

Panda Bear - Boys Latin

Direktvimeo

via Sopitas

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4710

Vibrations Stop-Motion - Ein Film aus mehr als 10.000 Sechskantmuttern

9. Dezember 2014

Handwerkers Delight! Will Lemke hat 2011 mit seinen Filmkollegen zwei Wochen lang 12-Stunden-Schichten geschoben, um dieses kleine Meister(hand)werk hervorzubringen. Leider wurde es damals nichts mit der Veröffentlichung, weshalb er es jetzt einfach mal auf seinen Youtube-Channel geschoben hat.
Einen Blick hinter die Kulissen zeigt dieses Foto.

10-15,000 hex nuts, animated in one contiguous shot.

No computer generated graphics, only frame by frame stop-motion…we pushed these hex nuts around for 2 weeks, 12hrs a day. Hard, tedious work, but with fun results!

The animation is a followup to a viral campaign I directed in 2011…but unfortunately it was never released. I’m sharing it for my portfolio a few years later, as my original »director’s cut« :)

Vibrations Stop-Motion / Director’s Cut (Animating 10,000+ Hex Nuts!)

DirektYoutube

via reddit

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4693

Großartiger animierter Kurzfilm über zwei Häuser auf der Suche nach einem neuen Zuhause: Home Sweet Home

9. Dezember 2014

Zwei Häuser auf einer unglaublich hübsch dargestellten Wanderschaft durch Amerika. Bestimmt einer der schönsten animierten Kurzfilme diesen Jahres mit vielen, sehr liebevoll ausgedachten Ideen. Neun seeeeehr unterhaltsame Minuten. Wowwowwow dafür an Pierre Clenet, Alejandro Diaz, Romain Mazevet und Stéphane Paccolat und ein Extra-Wow für die Musik von Valentin Lafort, die das Ganze als Abschlussfilm an der supinfocom Arles gemacht haben.

»This is the story of a house which escapes from its suburban foundations and sets off on an epic journey.«

Home Sweet Home

Direktvimeo

via Stash

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4691

Cruisr / All Over - Ein Musikvideo als romantisches Film-Rätsel

2. Dezember 2014

Chris Carboni hat sein gesamtes Wissen über Beziehungen in Kinofilmen der vergangenen Jahrzehnte in dieses Video für den Love/Hate-Song »All Over« von Cruisr geworfen, und es ist so nebenbei ein (fantastisch gut anzusehendes) Film-Rätsel geworden.

I decided to viualize the story through notable film romances - from the iconic to the obscure - represented through colorful, animated vignettes.

Cruisr / All Over

Direktvimeo

via Stash

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4683

Subtunes - Ein Song nur aus New Yorker U-Bahn-Geräuschen

22. November 2014

Das ist teilweise ein bisschen anstrengend anzuhören, weil es manchmal ein bisschen stark repetitiv (ja, das Wort kann man in diesem kulturellen Zusammenhang schon mal aus der Mottenkiste kramen) ist, aber da sind viele schöne New Yorker Subway-Bilder dabei. Das Video ist von Anthony Sylvester, der Sound von Katakresis.

»Subtunes is a surreal voyage through the NYC subway system. The song is composed entirely of real subway sounds, and synched with corresponding visuals.«

Subtunes

DirektYoutube

via Future Shorts

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4663

Animated Short Short: SOLUS - A short story of loneliness, adventure, and self sacrifice

21. November 2014

Zac Dixon nimmt uns mit auf die Reise eines kleinen Raumschiffs auf der Suche nach seiner Heimat in einem sehr mini­malistisch hübsch gestalteten Universum. Die schöne Musik ist von Cody Fry.

SOLUS (Laufzeit 4 Minuten)

Direktvimeo

via It’s Art

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4659

How Will You Die? Die vier entscheidenden Todesursachen kurz erklärt

19. November 2014

Der Tod kommt zu uns allen, aber wie er kommt, lässt sich für die Mehrheit der Menschen anscheinend an nur vier Lebensumständen vorhersagen: wo sie geboren werden, wie sie ihr Essen kochen, wie sie Sex haben und wo sie aufs Klo gehen. Kaum zu glauben? Steve Cutts erklärt hier, wie diese Death Facts zustande kommen. Und es ist unglaublich, dass AIDS in einigen Ländern immer noch eine der größten Todesursachen ist.

How Will You Die?

Direktvimeo

via Steve Cutts vimeo

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4654



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs