Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘uk’

Was von dir übrigbleibt, wenn du mit 190 in eine Mauer fährst

23. August 2017

Von 193,12 km/h auf Null in 68 Millisekunden: da bleibt nur noch der hintere Teil des Autos als solches erkennbar und als einziges positives Ergebnis kann man sich im Ernstfall die Kosten für einen großen Sarg sparen.
Das Video ist schon drei Jahre alt, aber ich kannte das noch gar nicht. Ziemlich angsteinflößend, sogar der Moderator ist erschrocken, obwohl ihm das Ergebnis ja schon vorher klar war.

120mph Mega Crash! - Fifth Gear

DirektYoutube

via Kottke

»Locations (inside—outside)« Unheimlich (und doch lustig) [Short Animation]

1. August 2017

Matthew Lyons hat es tatsächlich geschafft, das Unheimliche mit dem Lustigen zu verbinden, ohne eine Horrorkomödie zu drehen. Also ich finde es unheimlich, muss man aber nicht so sehen. Auf jeden Fall sind das hier unten eineinhalb sehr atmosphärische Minuten.

Locations

Direktvimeo

via WeAreDN

BBC Breaking News Live on Air Glitch

22. Juni 2017

So sieht das also aus, wenn das Videozuliefer- und Kamerasteuerungssystem der BBC News kurz vor Beginn der Nachrichten abstürzt und dann wild an sich herumspielt.
Der Moderator Huw Edwards (»BBC News lead presenter for major breaking news in the United Kingdom«) weiß übrigens Bescheid (was das Ganze aber nur ein kleines bisschen weniger lustig macht).

Oh Dear. (Full version) June 20, 2017, 10pm. BBC News.

DirektYoutube

via reddit

Life Without Stuff - eine Mini-Klötzchen-gemeines-Verschwinden-Animation

15. Juni 2017

Garth Lee von Scorch Motion spielt ein böses Spiel mit seinen Klötzchenprotagonisten: Sachen verschwinden einfach während der Verwendung! Das könnte noch ein bisschen gemeiner sein, aber der Wal nach der Flugzeugauflösung zeigt schon mal in die richtige Richtung. Im nächsten Teil dann ;-) .

Life Without Stuff

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Bester Werbespot der Woche: Heineken | Worlds Apart

27. April 2017

Angeblich ist das Heinekens Antwort auf den schrecklichen Pepsi-Spot, in dem Kendall Jenner mit einer Dose Cola eine Demo entschärft. Auf jeden Fall haben die Biermacher hier den besseren Riecher bewiesen, wie man aktuelle politische Probleme in Werbung für die eigene Marke verwandelt, ohne das zu penetrant wirken zu lassen. Einfach mal miteinander statt nur übereinander reden, dabei kann ein Bierchen ja wirklich helfen.

Heineken | Worlds Apart | #OpenYourWorld

DirektYoutube

Aus dem reddit-Post noch ein interessanter Kommentar über die Entstehung so eines Spots, und vor allem über die Vermutung, ob das da nicht alles Schauspieler sind:

wolfgangcluck Actual commercial director here. There is a lot of conjecture and misinformation in this comment thread. Let me briefly unpack -

  • 1. The budget for production of a Heineken commercial would most likely not be millions. Millions is an enormous budget, even for national brands. A typical shoot day for a national broadcast commercial costs 250K (USD). Spots made for the internet have lower budgets. In the case of a spot like this which is a single location on stage, and which was made for the internet, the whole thing was well under 1M to produce. If I had to guess I’d put it at under 500K.
  • 2. It did not take days and days to shoot as some comments suggest. This could easily be achieved in a two day shoot.

  • 3. They did not film 50+ of these and whittle it down to the best 3. That would be extremely poor planning. They cast well and shot maybe 5 and whittled it down to 3.

  • 4. Don’t conflate “real people/non actors” with “non scripted.” This ad is very clearly non scripted (or “soft scripted” at the most). That said, there is no claim these are non-actors, like there is in the Chevy commercials. These people could easily be actors, or just good on camera. Either way, they were cast from a large group of people, just as with any commercial. Even if they were actors, that doesn’t mean the spot is scripted or “fake.”

  • 5. Just because this was created to get you to buy beer doesn’t mean it can’t also have a valuable social message. These things can co-exist.

  • via reddit

    Minimalistisches Musikvideo mit rotem Faden: Daniel Knox - White Oaks Mall

    4. April 2017

    Ein roter Faden, Stecknadeln und ein paar Papierausschnitte: mehr braucht Jonathan Harris nicht, um den Song White Oaks Mall von Daniel Knox sprichwörtlich nachzuerzählen.
    Ein schöner Song. Und es macht Spaß, dem roten Faden bei der Erzählarbeit zuzuschauen.

    Daniel Knox - White Oaks Mall [Official Music Video] (YouTube-Version hier)

    Direktvimeo

    via Stash

    Time Trouble (Mit Zeitreisen die Geschichte ver­ändern? Nichts leichter als das!)

    14. März 2017

    Oder vielleicht doch nicht, wenn man gerne einen dramatischen Auftritt hat.

    Time Trouble von TomSka

    DirektYoutube

    via TomSka

    LOAK (Life of a Knife) erzählt die Geschichte eines Messers aus der Messer-Perspektive

    31. Januar 2017

    Das Leben eines Messers sprichwörtlich aus der Sicht eines Messers. Das ist wirkt am Anfang ein bisschen wie der Film »Sausage Party«, konzentriert sich dann aber eher auf die Messerbenutzer.

    LOAK

    Direktvimeo

    Written and Directed by Johny Mourgue and Jonny May
    Produced by Eloise Rudd
    Director of Photography Danny Cooke
    Voiced By Tom Bennett
    Starring Amy Robbins, Rudy Albarn, Ben Tisdale, Ellie Goffe

    via WeAreDN