Archiv des Tags ‘tod’

Was ist der Unterschied zwischen Leben und Tod? | Kurzgesagt

13. März 2015

Das Leben ist eine klare Sache. Denkt man. Und dann kommt da so ein Film von Kurzgesagt daher und macht die Sache mit dem Lebendigsein plötzlich irgendwie sehr, sehr… mmmmh, ungewiß. Aber auch sehr spannend, denn plötzlich könnten wir alle die ganze Zeit über tot und nie lebendig gewesen sein… oder hab’ ich das jetzt falsch verstanden? ;-)
Wie alle Kurzgesagt-Filme übrigens sehr schnieke animiert.

Was ist der Unterschied zwischen Leben und Tod?

DirektYoutube
Und ganz passend von denselben Machern dazu: Wird das Universum sterben?

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4823

Animated Short: Dji. Death Sails

19. Januar 2015

Dji. Death Sails von Simpals Animation

DirektYoutubeDirektvimeo

via Webtapete

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4760

How Will You Die? Die vier entscheidenden Todesursachen kurz erklärt

19. November 2014

Der Tod kommt zu uns allen, aber wie er kommt, lässt sich für die Mehrheit der Menschen anscheinend an nur vier Lebensumständen vorhersagen: wo sie geboren werden, wie sie ihr Essen kochen, wie sie Sex haben und wo sie aufs Klo gehen. Kaum zu glauben? Steve Cutts erklärt hier, wie diese Death Facts zustande kommen. Und es ist unglaublich, dass AIDS in einigen Ländern immer noch eine der größten Todesursachen ist.

How Will You Die?

Direktvimeo

via Steve Cutts vimeo

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4654

Animated Short Short: The Divide (Aussergewöhnlich tödlich)

13. Oktober 2014

Mensch und Natur: das kann nicht immer eine friedliche Koexistenz sein. Meint jedenfalls Brent Sievers und zeigt das in einem wirklich aussergewöhnlich gut gestylten Kurzfilm mit kurzen, aber heftigen Comedy­flash­einlagen.

The Divide

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4606

Wird das Universum sterben? (Three Ways to Destroy the Universe)

3. Februar 2014

Die netten Kurzgesagt-Erklärvideos von einem »Team aus Designern aus München« gibts auch auf Deutsch, aber immer erst etwas später als die englische Version. Für »Drei Wege, das Universum zu zerstören« (oder »Drei Arten, wie das Universum enden könnte«?) müssen wir uns also noch ein bisschen gedulden
Und hier isses schon: »Wird das Unversum sterben?«

Wird das Universum sterben?

DirektYoutube

Three Ways to Destroy the Universe

DirektYoutube

Kurzgesagt auf Twitter, und auf Facebook

via Kurzgesagt

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4283

Animated Short Short: Avalanche by Ginevra Boni

23. Januar 2014

Ein Mann, der in den Alpen von einer Lawine verschlungen wird und sein Sohn, der 25 Jahre später un­wissent­lich an derselben Stelle Pause macht und plötzlich in einen vereisten Spiegel zu schauen scheint. Schön erzählt von Ginevra Boni.

Avalanche by Ginevra Boni

Direktvimeo

-::[robot:mafia]::-

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4246

Meine Damen und Herren, hier eines der am liebevollsten gemachten Musikvideos des Jahres: »Kill Yourself« von Phil Nichol & Bec Hill

18. Dezember 2013

‘Kill Yourself’ by Phil Nichol (Song) & Bec Hill (Paper Puppetry)

DirektYoutube

via Don’t Bore Yourself

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4185

Don’t Fear Death

13. September 2013

Sich über den Tod lustig machen und dann auch noch ein obergemeines Ende dazupacken:
Dice Production hat damit höchstwahrscheinlich den Superhit des Herbstanfangs gelandet.

A fast-paced comedy arguing the joys of being dead, aided by a montage of corpses and a dance-crazed Grim Reaper.

Don’t Fear Death

Direktvimeo

via The Curious Brain

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4023



  • Seite 1 von 3 123
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs