Archiv des Tags ‘stadt’

Walking City

3. Februar 2014

Eine wandernde Gestalt, die sich beim Laufen dem ständig wechselnden Gelände anpasst (das man aber nicht sieht), und die die sich ewig wandelnde Stadt symbolisiert. Inspiriert von der britischen Avantgarde-Architektengruppe Archigram aus den 60ern.
Das ist vielleicht ein bisschen lang geraten, aber vielleicht auch deshalb (und wegen der Musik) ziemlich hypnotisch.
Der Sand-Gittergerüst-Mann ab Minute 6 ist auf jeden Fall anschauenswert.

Walking City von Universal Everything

Direktvimeo

via vimeo

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4282

Vergiss Pacific Rim: »Looking for a Fight« ist da!!! (kürzer und kostenlos)

13. September 2013

Ok, es könnte auch »vergiss Transformers« heissen. aber weil der Roboterweltuntergangs­kampffilm der Saison nun mal Pacific Rim ist und die Macher von »Looking for a Fight« auch noch selbst davon reden (»Then, when we were in the middle, the movie Pacific Rim went out; we cursed the coincidence. Bad luck for us, cause the movie is really awesome.«), vergessen wir jetzt mal Pacific Rim und lassen uns von einem zerstörerischen Roboter und seinem menschengebauten Gegner in einem Kampf mit Augenzwinkern unterhalten.
Von 2veinte, die das Ganze als Nebenprojekt gemacht haben.
Regie Pablo Gostanian und Juan Pablo Sciaccaluga.

Looking for a Fight

Direktvimeo

via Arte y Animación

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4020

Kommt ein Eisbär in die Stadt…

13. September 2010

Was er da wohl macht?

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1022

Trouvaille. Short Animation.

23. Juni 2010

Eine dunkelgraue, bedrohliche und einsame Stadt und ein Wanderer, der mit einem Pinsel bewaffnet ist.
Trouvaille erzählt keine richtige Geschichte, hat aber starke Bilder mit einem Kampf der Farben gegen das Schwarz zu bieten.

Von Jack Waller, Les Davis und Tim Padwick.

Auch gut anzuschauen: Animierter Kurzfilm “Rubika”

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=811

48 Stunden in… Rom, Istanbul, New York, Sao Paulo, Wien und Tokio

18. März 2010

Maxime Contour reist so, wie es viele gerne mal tun würden, nämlich kurz und spontan:
Am einem Mittwoch zum Beispiel schickt seine Freundin Claire ihm eine SMS “Rom oder Lissabon?” und am Samstag sitzen die beiden für einen Wochenendtrip im Flieger nach Rom.
Und weil Maxime (und vielleicht auch Claire?) ein so talentierter Filmemacher ist (und dafür die Bronzeauszeichnung des internationalen Reisefilmfestivals gewonnen hat), haben wir vom Reisevergnügen der beiden auch etwas, nämlich einige schicke 5-Minüter-Videos von ihren 48 Stunden-Reisen nach Rom, Istanbul, New York, Sao Paulo, Wien und Tokio:

48h Rom (in 4 Minuten 16):

48h Istanbul (in 4 Minuten 17):

48h New York (in 4 Minuten 01):

48h Sao Paulo (in 3 Minuten 17):

48h Wien (in 3 Minuten 55):

48h Tokio (in 3 Minuten 54):

Alle diese Videos und noch mehr Reiseberichte gibt es auf dem vimeo-Kanal von Maxime
Homepage von Maxime

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=614

Zeitraffer 11: L.A., Vegas, Tokio

27. März 2009

Los Angeles, Las Vegas und Tokio im Zeitraffer, Tokio ausserdem im trendigen Tilt Shift-Miniatureffekt gedreht.

Alle drei Videos sind bei Vimeo direkt auch in HD anschaubar: einfach im Videofenster auf den HD-Knopf drücken und dann dem Link folgen.

Los Angeles In A Minute

A night in Las Vegas

Tokio - Miniature City

Alle Zeitrafferfilme auf Seitvertreib

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=319



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs