Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘schiff’

Die Legende der Leuchtturmkrabbe - The Legend Of The Crabe Phare [animated short]

16. November 2017

Ein superhübscher und zu Recht preisgekrönter Film über eine Krabbe mit einem Leuchtturm auf dem Rücken, die Schiffe sammelt und irgendwann zu einer gigantischen Touristenattraktion wird.

Von Gaëtan Borde, Benjamin Lebourgeois, Alexandre Veaux, Mengjing Yang und Claire Vandermeersch als Abschlussarbeit an der SUPINFOCOM Valenciennes 2015.

The Legend Of The Crabe Phare

Direktvimeo

via WeAreDN

NSFWhale (short animation)

14. Januar 2017

Der große, traditionsreiche Kampf zwischen einer Walfängerin und dem großen schwarzen Wal nimmt eine unerwartete Wendung, als die beiden auf eine Swingerkreuzfahrt treffen.
Toll minimalistisch animiert, die Musik ist perfekt abgestimmt.

NSFWhale von studio.horse

Direktvimeo

via Ice Cream Hater

Animated Short: Ulysse - Odysseus auf dem Schrottplatz der Weltwunder

6. Juli 2015

Odysseus und seine Begegnung mit den Sirenen liefert das Vorbild für diesen Ausflug in eine Zukunft, in der Weltwunder in einem gigantischen Feuer verschrottet werden. Fängt gut an mit dem Einschmelzen des Eiffelturms und dem Hochhieven eines Ozeanriesens. Mit dem zweiten Teil, der Sache mit den Sirenen, konnte ich mich jetzt nicht so anfreunden, aber schön gemacht ist das allemal.
Die Homepage von Ulysse bietet jede Menge Hintergrundmaterial vom Making-Of.

An oversized landfill…
A bewitching song…

Can you hear the call of the mermaid ?

Ulysse

Direktvimeo

via Supinfocom

Wie man in Hamburg ein Schiff verlängert im Zeitraffer: Cruise Ship timelapse - Extension of Balmoral at Blohm+Voss

27. Januar 2014

Cruise Ship timelapse - Extension of Balmoral at Blohm+Voss von MKtimelapse

DirektYoutube

via fstoppers

Mit dem Container-Taxi durch den Hafen von Rotterdam und quer durch Holland

13. August 2013

Zeitrafferalltag auf den Feederschiffen MS Renata und MS Vitesse, die sozusagen die kleinen Taxigeschwister der grossen Containerriesenbusse sind. Die Renata schippert hier quer durch den Rotterdamer Hafen, um ihre Ladung zu verteilen, die Vitesse fährt von Delfzijl (im Norden Hollands gegenüber von Emden gelegen) quer durch das Land nach Rotterdam, was auf die Dauer viel unterhaltsamer ist, aber nicht ganz so hypnotisierend wie das Hin und Her in Rotterdam.

Ms-Renata Vletten Rotterdam Timelapse

DirektYoutube

Ms-Vitesse Delfzijl - Rotterdam Timelapse [PART 1]

DirektYoutube

Ms-Vitesse Delfzijl - Rotterdam Timelapse [PART 2]

DirektYoutube

via Marco von Minds Delight, der seine Superheldenactionfigurenanlieferungscontainer immer brav unverbeult am Leergutautomaten zurückgibt

Besser als LOST (und nur 7 Minuten lang): Azúl

23. Juli 2013

Vielleicht eine gewagte These (zumal ich nur eine Folge von LOST gesehen habe), aber dieses kleine Meisterstück der Animation bietet genauso wie die amerikanische Kultserie ein Abenteuer auf einer verwunschenen, geheimnisvollen Insel mit einer ähnlich überraschenden Auflösung. Und das ganz ohne störende Dialoge ;-)

Abschlussfilm an der Supinfocom Arles von Rémy Busson, Francis Canitrot, Aurélien Duhayon, Sébastien Iglesias, Maxence Martin und Paùl Monge, die dafür bestimmt eine 1 mit Sternchen bekommen haben.

Azúl

Direktvimeo

via Awesome Robo

Das feuerspeiende Schiff von Paris

8. Oktober 2012

Auf der Seine anlässlich des Kulturfestivals »Nuit Blanche« am 7. Oktober in Paris. Klein und doch ziemlich effektiv. War bestimmt eine schön warme Nacht für die Besatzung. :-)

Fire ship in Paris - Burning Man style

Hier noch ein bisschen schärfer:

Paris is a capital that never sleeps - no comment

via

Keiner will nach Kiel: Fischköppe pampern, oder wie Lobbyismus funktioniert

28. Juni 2012

Im Jahr 2001 stehen Werftensubventionen (das »Fischköppe pampern«) auf der Kippe und Fachkräfte sind knapp bei der HDW-Werft, weil keiner nach Kiel will (völlig unverständlicherweise)(für manche Menschen).
Was macht man also als Kieler Werftenbesitzer (der damalige Besitzer Babcock ist inzwischen übrigens pleite)? Man beauftragt die Agentur Melches Vonderstein (im Video noch unter dem alten Namen Steinle Melches) damit, Lobbyarbeit zu betreiben.

10 Jahre später zeichnet Schönheitsfarm Production den erfolgreichen Verlauf der Kampagne in diesem hübschen und anschaulichen Video für Steinle Melches nach:

agency cases: politics part2

// creative direction: alexander breker
// animation: daniel goettling, daniel springer

(Hat der Sprecher auch mal You don’t know Jack gesprochen?)

via