Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv des Tags ‘russland’

Extrem-Strassenteeren mit 300 Maschinen in Moskau [Time-Lapse]

31. Juli 2016

»Laying the top layer of asphalt concrete pavement on the street Tverskaya. During the day it was laid about 8000 tons of asphalt mix on the area of more than 32 thousand square meters. The works involved the order of 300 units. Asphalt on Tverskaya Street and Pushkin Square was laid a single carpet, without adhesions, which will increase its service life.«

Instandsetzung des Tver im Rahmen des Projekts »Meine Strasse« - Реконструкция Тверской в рамках проекта “Моя улица”

DirektYoutube

via reddit

Moskau City-Hochhaus-Kran-Rumturn-Drohnengefilme

26. April 2016

(Wikipedia über Moskau City)

Москва-Сити Руферы Экстремалы повисли на кране (квадрокоптер)

DirektYoutube

via miBrujula

Mit der Drohne über die russische Hauptstadt: Winter in Moskau

18. Februar 2016

Wenn man von einer Weltstadt erwarten darf, richtig winterig zu sein, dann ist das definitv Moskau, und der Film von A_L_E_X zeigt das entsprechend. Er hat außerdem noch eine ganze Reihe Moskau-Videos unter dem Titel »Best of Moscow« im Angebot: »Klassisches Moskau« und »Erbe der Sowjetunion« gibts gleich hier drunter.
Außerdem schön und aus Moskau: Slow Snow und Herbst im Sommer: Moskau im Rauch.

All Moscow sightseeing’s cowered in snow and ice: Kremlin, Red square, Cathedral of Christ the Saviour, St. Basil’s Cathedral, Moscow city, Old city center, Gorky park, Novodevichiy monastery and much more.
All flights performed in extreme cold weather -10C to -20C. Enjoy ;)

Beautiful WINTER Moscow city Aerial reel/ Зимняя, заснеженная, красивая Москва, аэросъемка

DirektYoutube

Best of beautiful CLASSIC Moscow Aerial drone/ Part 2 of 7/ Историческая, классическая Москва сверху
»In focus: Moscow Kremlin, Cathedral of Christ the Saviour, St. Basil’s Cathedral, Petrovsky Palace, Tsaritsyno, Churches, Old streets, Palaces and more.«

DirektYoutube

Best of USSR Moscow UAV quadcopter / Part 5 of 7/ Наследие СССР – Москва, съемка с р/у вертолета
»In focus: Gorky park, Lenin, ENEA, MSU, New and Old Arbat street, Worker and Farmer, Stalin skyscrapers, Gagarin and more.«

DirektYoutube

via Laughing Squid

Paris Day & Night (Zeitraffer) | I LOOK & MOVE (Stopmotion)

29. September 2015

Auch wenn es tausende Zeitraffer- und Hyperlapse-Filme über Paris gibt, schenke ich doch jedem, über den ich stolpere, 30 Sekunden Zeit, um mich davon zu überzeugen, ihn zu Ende zu schauen.

Bei diesem hier hat es geklappt, und das, obwohl er über fünf Minuten dauert! Сonstantine Konovalov und Irina Neustroeva alias Teeter-Totter-Tam haben ihren Parisraffer nämlich schön abwechslungsreich gestaltet und alles perfekt auf die Musik von Fab Martini abgestimmt (oder umgekehrt), mit einem richtig gut gelungenen Übergang vom Tag zur Nacht.

Außerdem von den beiden gleich darunter: I LOOK & MOVE, ein charmantes Stop-Motion-Stück mit zwei Beinen, das unglaublicherweise »nur« 1072 Fotos lang ist.

Paris Day & Night

Direktvimeo

I LOOK & MOVE

Direktvimeo

via HD Time

Ein Hase läuft durch eine Lawine

9. Juni 2015

Avalanche! Run Rabbit Run! von HELIPRO

Direktvimeo

Gibts auch als megagroßes Gif (via reddit)

via Koreus

Neues von Bonya & Kuzmich: »Für Milch« (SketchShe Carsody Parodie)

13. April 2015

Bonya & Kuzmich - das russische Pop­schlager­comedy­duo, das hier schon mal ein sehr eindrucksvolles Dance Cover zu Kiesza’s »Hideaway« in einem Bauerndorf geliefert hat - haben sich von den »Carsody« Auto-Lipsync-Touren der drei Frauen von SketchShe inspirieren lassen und treiben es dabei ausstattungs- und ausdrucksmäßig erheblich weiter. Wesentlich unterhaltsamer als das Original, wie ich finde.

БОНЯ И КУЗЬМИЧ - ЗА МОЛОКОМ (BONYA&KUZMICH - ZA MOLOKOM)

DirektYoutube

via Koreus

X-Story Teaser

20. Januar 2015

X-Story Teaser von Vitaliy Shushko

Direktvimeo

via CATSUKA

Russian Odyssey - Winter Olympics Sochi 2014 ist eine ziemlich abgefahrene Winterolympiaden-Erinnerung

22. Dezember 2014

Eine kleine Erinnerung an die bislang teuersten Olympischen Winterspiele (51 Milliarden US Dollar), die ganz ohne die Erwähnung sportlicher Aktivitäten auskommt und eher die (anscheinend immer schon gigantische Bau-)Geschichte des Ortes Sochi erzählt. Und das in einer hammermäßig monumentalen Weise und mit einem Erzählbogen, der sich vom antiken Athen bis in die »olympiale« (kann man das so sagen?) Gegenwart spannt. Eine Reise, die sich den teursten Spielen auf jeden Fall als würdig erweist.
Naslazhdat’sya!

Russian Odyssey - Winter Olympics ‘ Sochi 2014 von Arman Yahin

Direktvimeo
Regie Dzhanik Fayziev, Produktion Main Road Post

P.S.: könnte sein, dass der Film bei der Eröffnungszeremonie lief (die ich aber nicht gesehen habe)

via Ceiga