Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv des Tags ‘Natur’

Überraschend großartig: »FORMS IN NATURE: Understanding Our Universe«

1. März 2016

»Formen der Natur: Unser Universum verstehen«… was für ein prätentiöser Titel für ein Video! Ein bisschen zu vielversprechend, oder?
Nachdem ich also eher widerwillig auf Play gedrückt habe, muss ich allerdings sagen, dass sich das Anschauen auf jeden Fall lohnt, auch wenn das Versprechen im Titel natürlich nicht eingehalten wird. Aber dieser kleine Ausflug in die Wissenschaft ist den Leuten von Chromosphere einfach richtig gut gelungen.

An audiovisual meditation on mankind’s scientific achievements and the wonders of the natural world. This film celebrates how science deepens our connection to the universe with study and curiosity.

FORMS IN NATURE: Understanding Our Universe

Direktvimeo

via The Pegbar and Grill

Gänsehaut erzeugende Großaufnahmen: Sägewespenlarven auf Gruppenreise

Tags: , ,
25. September 2015

Sawfly larvae travel in groups!

DirektYoutube

via everlasting blort

Animated Short Short: The Divide (Aussergewöhnlich tödlich)

13. Oktober 2014

Mensch und Natur: das kann nicht immer eine friedliche Koexistenz sein. Meint jedenfalls Brent Sievers und zeigt das in einem wirklich aussergewöhnlich gut gestylten Kurzfilm mit kurzen, aber heftigen Comedy­flash­einlagen.

The Divide

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

X - Pollination - Raubtiere haben nichts als Sex im Kopf

22. Juli 2014

Daniel Hope hat diese sexsüchtigen Raubtiere für das Werbe-Kreativen-Treffen »X-Pollination« entworfen. Keine Ahnung, wie da der Zusammenhang ist (man befruchtet sich bei so einem Treffen gegenseitig?). Auf jeden Fall lustig und sehr, sehr gut gemacht. Sieht aus wie Stop-Motion, ist aber alles am Computer entstanden.

X - Pollination Alaska

Direktvimeo

X - Pollination Jungle

Direktvimeo

via Stash

Alles über Honigbienen, erzählt in hübscher Slow Motion: Apis Mellifera, a high-speed short

15. Juli 2014

Michael Sutton ist beim Filmen der Bienen dreimal gestochen worden. Im Gegensatz zu den anderen Informationen in diesem Bienenstück eher unwichtig. Sehr schade, dass die Fakten viel zu kurz eingeblendet werden, deshalb sollte man sich gleich am Anfang entscheiden, was einem beim ersten Anschauen wichtiger ist: Bienen in Slow Motion oder etwas über Bienen zu lernen (ich hab’ mich für die Bienen entschieden und die Fakten hinterher nochmal mit der Pausetaste in Ruhe gelesen).

“Apis Mellifera: Honey Bee” a high-speed short

Direktvimeo

via Laughing Squid

Das brutale Leben der Pflanzen: D’Une Rare Crudité

21. Mai 2013

»Süße und bittere Geschichten in einem fremden Garten« erzählen Emilien Davaud, Jéremy Mougel und Marion Szymczak in ihrem Film »D’Une Rare Crudité - In seltener Rohheit«. Ein Garten, in dem die Pflanzen Menschenköpfe tragen und kein ganz so leichtes Leben haben. Schön wasserfarbig gestaltet und perfekt animiert. Und faszinierend roh-skurril.

D’Une Rare Crudité

Direktvimeo

via Eoin Duffy likes

Nature - Evolution

14. April 2013

Ein etwas unappetitlich veranschaulichter Naturkreislauf und der Gang der Evolution von Mehdi Alibeygi.

Nature

Direktvimeo

Evolution

Direktvimeo

via Cartoon Brew

WWF Parallax Sequence: Fotos zu Film

28. Dezember 2012

Ein kleines Dankeschön des WWF, beeindruckend umgesetzt von Make Productions, die das WWF-Bildarchiv durchstöbern durften und aus ihren Funden mittels Bewegungsparallaxe - nahe Objekte bewegen sich schneller als weiter entfernte - einen schönen Slow Motion-Film gezaubert haben.
Der Song heisst »What If This Storm Ends?« und kommt von Snow Patrol.

WWF PARALLAX SEQUENCE

via