Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘led’

Bringt die Party auf Trab (2): »F.Lashes« - interaktive LEDs für die Wimpern

6. Juni 2017

Nachdem die LEDs für den Mund ja leider nicht so der Hit geworden sind, drücke ich diesem Projekt von Tien Pham alle Daumen, dass es den großen Durchbruch schafft: LEDs für die Augenwimpern, die sogar die Farbe wechseln, wenn man den Kopf neigt. Sieht echt gut gut aus. Und wenns als Partyzubehör nichts wird, könnte sich vielleicht die Fahrradindustrie dafür erwärmen.

F.Lashes Interactive LED Eyelashes

DirektYoutube
via Laughing Squid

P.S.: hier noch die LED-Lichter im Mund
led in my mouth -test3 (Daito Manabe + Motoi Ishibashi)

DirektYoutube

Eine ihre eigenen Glühbirnen aus Seifenblasen machende Lampe: Surface Tension Lamp

17. April 2012

Eine fantastische Lampenidee von den drei Frauen der schwedischen Design Group Front:
Die Surface Tension Lamp - »Oberflächenspannungslampe« - erzeugt ihre eigenen Glühbirnen aus Seifenblasen. Während einer durchschnittlichen LED-Lebensdauer von 50.000 Stunden werden 3 Millionen einzigartige Seifenbirnen das Licht dieser fenomenalen Idee gebrochen haben.
WahnSinn!

Surface Tension Lamp

Und zur genaueren Betrachtung nochmal mit Rauch in der Aufblasluft:

BubbleandSmokelampFRONT

Könnte man das nicht mit Ikeas neuem Fernseher… ach nee, lieber nicht!

via today and tomorrow

Schafhüten-Kunst mit Schafen (natürlich) und LED-Pullovern

17. März 2009

Schafe auf einem Hügel formen ein riesiges Schaf.
Schafe mit LED-Pullovern spielen Pong.
Schafe mit LED-Pullovern werden zur Mona Lisa.
Schafe machen Feuerwerk.
Extremes Schafehüten (Extreme Shepherding) mündet in Schafs-LED-Kunst.
Schafe: die neue Wunderwaffe der Kunstszene? ;-)

P.S.: Virales Schaf Marketing von Samsung.

Update:
Viral, aber keine Tricks beim Filmen! Die BBC hat nachgefragt:

(via Nerdcore)

Hier noch eine andere Art, LEDs zu verwenden: LED im Mund

via

Bringt die Party auf Trab: das LED Licht für den Mund

15. März 2009

Daito Manabe, der Typ, der sich Elektroden ins Gesicht geklebt hat und damit sein Gesicht tanzen liess (siehe zweites Video unten), hat sich was neues ausgedacht: die LED Lampe für den Mund. Und man muss zugeben, dass das wirklich einen coolen Effekt gibt. Andererseits sieht es etwas unbequem aus, und wenn das ein wirkliches Produkt werden sollte, muss man sich natürlich fragen: Was machen dann Leute mit Zahnlücken? Und was meint wohl der liebe Zahnarzt dazu? ;-)
[Update: was ähnliches kann man unter dem Namen Flashing Mouth kaufen. Einfach mal bei amazon oder ebay danach suchen]

LED in my mouth:

Face instrument:

via