Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘kino’

Saint Petersburg in Film - Berühmte Filmszenen nachgedreht in St. Petersburg

20. November 2017

Gregory Garkadin und Dmitry Novoseltsev haben mit ihrem Kameramann Pavel Stanin Szenen weltberühmter Filme von ihren Originalschauplätzen nach Sankt Petersburg gebeamt. Nicht mit CGI oder so, sondern indem sie sie nachgespielt und haargenau im Stil der jeweiligen Regisseure gefilmt haben.
Das ist selbst dann unterhaltsam, wenn man (wie ich) die meisten Filmzitate gar nicht kennt. Auch deshalb, weil man mal schnell gezeigt bekommt, wie unterschiedlich man mit der Kamera spielen kann.

The history of cinema appears to be easy to do. Lars von Trier has shot the whole American dilogy without leaving the building. We’ve replayed the scenes from the world-known films within the confines of Saint-Petersburg only. Then what? Сome and see, behold and film.

ПЕТЕРБУРГ ГЛАЗАМИ РЕЖИССЕРОВ | SAINT PETERSBURG IN FILM

Direktvimeo

via Motioncollector

CaptainDisillusion erklärt die Spezialeffekte der Back to the Future Trilogie

6. November 2017

Normalerweise deckt CaptainDisillusion auf seinem Kanal die fiesen Tricks von viralen Videos auf, aber dieses Mal nutzt er seine (wirklich immer schön eingesetzten) VFX-Fähigkeiten, um uns ein zweiteiliges Videoessay über die bahnbrechenden Spezialeffekte in der Zurück in die Zukunft-Trilogie zu präsentieren. Eine Filmreihe und ein Regisseur (Robert Zemeckis), die ihm wirklich am Herz zu liegen scheint. Teil zwei ist ein bisschen interessanter, deshalb kommt der zuerst hier unten für die Wenigzeithabenden:

VFXcool: Back to the Future Trilogy (2/2)

DirektYoutube

VFXcool: Back to the Future Trilogy (1/2)

DirektYoutube

via CaptainDisillusion

Wenn Kinofilme wie Youtube-Videos enden würden

9. August 2017

Ehrlich gesagt würde ich für sowas nach dem Abspann sitzen bleiben :-)

If Movies Ended Like YouTube Videos von Ryan George

DirektYoutube

via PewPewPew

Das 20th Century Fox Intro mit Vorhängen gespielt

16. März 2017

Wenige Leute wissen so gut (und musikalisch) mit ihren Vorhängen umzugehen wie Foil Arms and Hog.

20th Century Curtains

DirektYoutube

Wer das Original nicht vor Ohren hat, hier nochmal eine Version mit dem echten Sound an die Vorhänge gehängt:

20 curtain fox presents #coub

DirektYoutube

via Youtube

Filming Beauty and the Beast (Hinter den Kulissen von Die Schöne und das Biest 2017)

6. März 2017

Das ist mal eine ziemlich rohe Art von Blick hinter die Kulissen: Szenen vom Set des 2017er Disney »Realfilm-Remakes« Die Schöne und das Biest, ohne dramatische Schnitteffekte, ohne Hintergrundmusik und ohne weitere Erklärungen, teilweise abrupt abgeschnitten, als ob jemand den Kameramann hinter dem Kameramann entdeckt hätte. Vielleicht verdient dieses Making-Of deshalb ebenfalls den Titel »Realfilm« ;-)
Faszinierende Einblicke in großartige Sets gibts auf jeden Fall.

Filming Beauty and the Beast

DirektYoutube

via IAMAG

Alle wichtigen Visual Effects aus Kinofilmen in 2 1/2 Minuten erklärt (natürlich mit Wow-Effekt am Ende)

14. Februar 2017

Roy Peker hat das wahrscheinlich kürzeste (und kurzweiligste) Erklärbärvideo über alle wichtigen Methoden gedreht, mit denen man Dinge in Filmen (und inzwischen auch TV-Shows) nachträglich einfügen und verändern kann.
CGI und VFX sind inzwischen so perfekt geworden, dass man sich auf seine Augen nicht mehr verlassen kann. Auch nicht auf die Strassenszene, durch die Schauspieler Aaron Vodovoz da schlendert…

VFX Games - The Art of Compositing

Direktvimeo

via Stash

Grandios einfallsreich gemachte Kurz-Doku: Wie Leute Filme sehen - Supporting Film / Voor Film

10. Januar 2017

»Voor Film« von Douwe Dijkstra bebildert auf unterhaltsame Weise Interviews über die Art und Weise, wie Menschen sich Filme anschauen, was sie daran genießen und auch, was sie daran stört. Den Einfalls­reichtum der Macher und die Art, wie sie das Erzählte in Szene setzten, kann man gar nicht hoch genug loben. Wer hätte zum Beispiel daran gedacht, bei einem Gespräch in Gebärdensprache aus den Händen echte Dinge entstehen zu lassen? Das und noch viele andere überraschende Momente gibt es jetzt gleich hier unten zu sehen:

(dramatische Musik) ;-)

(man hört das Klicken einer Maus auf dem Play-Knopf)

Supporting Film / Voor Film

Direktvimeo

via WeAreDN

How China is changing Hollywood

29. November 2016

China hat die USA als Land mit dem größten potentiellen Kinopublikum fast überholt. Kein Wunder, dass Hollywood versucht, mehr als 34 Füße (diese Zahl spielt eine wichtige Rolle in der US-chinesischen Kinobeziehung) in die chinesische Tür zu bekommen:

How China is changing Hollywood

DirektYoutube

via Update or Die!