Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv des Tags ‘israel’

Animated Music Video: »MY AFRICA« - Gilad Kahana

18. August 2015

Ein gut anzuhörendes Lied von Gilad Kahana, in dem es gar nicht um Afrika sondern um Tel Aviv geht (ehrlich gesagt hab’ ich den Text in den Untertiteln nicht so richtig verstanden). Die wirklich gelungene Animation dazu kommt von INK & RUST (Sariel Keslasi).

MY AFRICA” Gilad Kahana

Direktvimeo

via Peg Bar and Grill

Animated Short Short: ORCA (Sommer mit Wal)

12. Juli 2014

Shuli Tager hat sich für ihren 2-Minüter von der Dokumentation »Blackfish« über drei für Aquarien gefangene Orcas inspirieren lassen. Sehr melancholisch, aber trotzdem sehr schön (und sehr sommerlich).

ORCA - Shuli Tager

Direktvimeo

via The Pegbar and Grill

Animated Short: SPIN - Eine Welt, in der sich alles dreht

31. Oktober 2013

Eine Welt, in der die Bewohner sich ständig auf drehenden Ebenen bewegen, und ein Baby, das verdammt viel Glück bei seinem unbeabsichtigten Ausflug hat. SPIN ist der Abschlussfilm von Udi Kaslasi, Yair Meirovitz und Alon Tako an der Bezalel Academy of Art & Design, Jerusalem.

SPIN

Direktvimeo

via 3DVF

THE MUSTACHE - Das verhängnisvolle Bärtchen

10. Oktober 2013

Dieser raffinierte kleine Kurzfilm kommt aus Israel und da ist fast schon klar, um was für eine Art von Bart es sich handelt, der hier durch eine Verkettung unglücklicher Zustände erscheint und den Hauptdarsteller in die Bredouille bringt.
Ein sehr, sehr lustiger Film mit einem sehr, sehr cleveren Ende von Michael Mevorach.

THE MUSTACHE

DirektYoutube

via Gesamtsituation

Playing With The Moon in Tel Aviv

12. Juni 2013

Ein sehr einfallsreicher Trailer für das White Night Festival in Tel Aviv, in dem der Mond quasi mit der Stadt spielt. Und das alles ohne Special Effects! (ausser vielleicht ganz am Anfang)(und wenn doch: super gemacht!)

White Night Tel Aviv 2013

DirektYoutube

via VD

Retirement Plan (Agenten gehen nicht in Rente)

14. August 2012

Matan Yanivs kurzer Film über den Übertritt ins Rentenleben von Agenten lebt von den raffiniert entworfenen Blickwinkeln und Szenenübergängen und nicht von der Story (von der sowieso jeder weiss, wie sie ausgeht).
Wegen des ungewöhnlich schmalen Formats kommt man nicht um den Vollbildknopf herum.

Retirement Plan (director’s cut)

via -::[robot:mafia]::-

Animierter Kurzfilm: For The Remainder

21. Februar 2012

Eine alte Katze sagt ihrem Zuhause Lebewohl.
Wie Omer Ben David in seiner Beschreibung sagt, ein sehr atmosphärischer, vager und im sprichwörtlichen Sinn malerischer Film. Und ein bisschen erschreckend, weil völlig unkatzenflauschig.

For The Remainder

via -::[robot:mafia]::-

Neulich im Restaurant

3. Januar 2012

Akim Restaurant

AKIM

via