Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv des Tags ‘Holland’

Animated Short: »The Life of Death« - Wenn der Tod mal nicht der Bösewicht ist

15. Februar 2016

Der Tod (oder vielleicht eher »ein« Tod, nämlich der, der in einem bestimmten Wald lebt) geht routiniert seinem Beruf nach, bis er sich eines Tages in ein besonders hübsches Reh verliebt…

Marsha Onderstijn versteht es nicht nur, den Tod als etwas sehr normales und nicht besonders schreckliches darzustellen, sondern auch, eine wirklich schöne (und entspannt-waldige) Stimmung zu erzeugen.

The day Death fell in love with Life

The Life of Death (2012)

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Wenn Werbung Träume infizieren könnte: Markenträume - Branded Dreams - The Future Of Advertising

17. Januar 2016

Die Leute von Studio Smack haben sich gefragt, wie wohl ein (in diesem Fall ziemlich geschmackvoll gewordener) Einbruch der Werbewirtschaft in unsere Träume aussehen könnte.

»The real question is not: How many ads do we see? The real question is: What do we have to do to see no ads? And the answer is: go to sleep« (James B. Twitchell)

We see ads everyday and everywhere. They have become part of our life. While some people try to avoid seeing ads, advertisers keep finding new ways to reach us. However they are unable to reach us when we sleep. Our dreams are the last safe and add-free place so it seems.

But what happens when advertisers have the possibility to enter our dreams? Based on recent developments in brain science and technology this might be possible in the near future.
This animated short is an impression of a dream infected by a brand we all know,…

Branded Dreams - The Future Of Advertising

Direktvimeo

via Stash

»Skryf«: Gijs van Bon hat eine Sandschreibmaschine erfunden

14. Oktober 2015

Gijs van Bon hat drei Schreib- und Malmaschinen erfunden, die sehr vergängliche Buchstaben und Formen aus Sand auf die Straße malen können.

Hier unten sieht man Scriptum (auch wenn da Skryf drüber steht) im Einsatz auf der New Yorker Maker Fair, und Gijs van Bon erzählt auf eine (finde ich) unglaublich sympathische und begeisterte Weise ein biss­chen was über sein wirklich tolles Projekt.

Scriptum ist die Reiseversion der eigentlichen Skryf, die im zweiten Video im Schnelldurchgang vorgestellt wird, falls man nicht so viel Zeit zum Zuschauen hat ;-)
Von Blom, der dritten Maschine, gibt es leider kein Video.

Skryf the Sand Writer

DirektYoutube

Sand writer Skryf von Pierre Derks

Direktvimeo

via TUBALU

So einfach geht gutes Low-Budget CGI: De Staat - Witch Doctor

29. September 2015

Also jetzt nicht soooo einfach, aber es sieht im (übrigens im Vergleich zum Musikvideo sehr entspannt daherkommenden) Making-Of doch relativ einfach aus. Als ob man sich das Projekt mal eben als Wochenend­workshop vorgenommen hätte. Das liegt aber wahr­schein­lich eher am guten Können der Macher von Studio Smack, denn man braucht wirklich lange, bis man merkt, dass die ganzen halbnackten Männer alle nicht echt sind und nur eine einzige reale Person spiegeln.

De Staat - Witch Doctor (Official Video)

Direktvimeo

De Staat - Witch Doctor (Official Video) The making of - A course in low-budget film making

Direktvimeo

via Motionographer

Animated Short im Dogma-Style: Cosmos Laundromat - First Cycle. Schafe, viele Leben und Waschmaschinen.

11. August 2015

Ein sagenhaft gutaussehender erster Teil einer Liebesgeschichte, die mehrere Teams des Projekts Gooseberry der Blender Foundation animieren, und die in einem abendfüllenden Film zusammengefasst werden wird.

Cosmos Laundromat wird in der Endfassung die Geschichte des selbstmordgefährdeten Schafs Franck erzählen, das zwei Menschen trifft, die ihm vielleicht helfen können: ein geheimnisvoller Mann namens Victor, der ihm ein Gerät anbietet, mit dem er viele unterschiedliche Leben ausprobieren kann, und Tara, eine ruhelose junge Frau, die gerade ein ebensolches Abenteuer erlebt.
Ich bin gespannt, ob die anderen Teile auch mit einem Dogma-Handkameraeffekt arbeiten.

Cosmos Laundromat - First Cycle. Official Blender Foundation release.

DirektYoutube

via reddit

Das erstaunliche Anti-Schwerkraft-Wasserballett des Kamiel Rongen

29. März 2015

Kamiel Rongen erzeugt in einem Goldfischglas Effekte, die die Schwerkraft auszuschalten scheinen.
»I love to create audiovisual landscapes. I do that using water and lots of different materials. After that i create music that fits the picture. [...] All my visuals are filmed from a fishbowl. In my fishbowl I create a world where gravity is hanging.«

Waterballet - Panda Trumpet

Direktvimeo

via Kuriositas

Mit 190 Sachen durch die Innenstadt

9. Februar 2015

Und die Polizei hat nichts dagegen! ;-)

180km/h in city center

DirektYoutube

via reddit

Hardcore will never die!

15. Dezember 2014

Den niederländischen Teil der Ansprache muss man glaub’ ich nicht unbedingt verstehen, weil die zentrale Botschaft klar rüberkommt: Hardcore wird nie sterben! ;-)

‘De mensen die denken dat wij mongolen zijn, zijn zelf een stelletje mongolen’

DirektYoutube

via Koreus