Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv des Tags ‘grossbritannien’

Silvester-Feuerwerk 2016 in London und Sydney in voller Länge

1. Januar 2016

Sydney und London haben nicht nur den Vorteil, superdupertolle Feuerwerksshows zu haben, sondern auch zwei Feuerwerksaufnahmeorganisationen bzw. Sponsoren, um das Ganze für uns Nicht­teilnehmer profess­ionell für die feuerwerksfreie Zeit zu konservieren.

Bevor’s losgeht noch alles Gute für 2016! Auf dass es ein schönes Jahr wird, ganz speziell für dich! :-)

London Fireworks 2016 - New Year’s Eve Fireworks - BBC One

DirektYoutube

Über dem Sydney Feuerwerksvideo steht zwar 2015, aber es ist tatsächlich das vom 1.1.2016.

2015 Sydney NYE Fireworks Midnight Fireworks (Full Show)

DirektYoutube

Und die Telstra-Leute haben sogar einige 360-Grad-Videos davon bezahlt, hier unten eins direkt vom Geschehen auf der Sydney Harbour Bridge, wo die Show stattfindet, den Rest gibts hier zu sehen.
(Braucht einen aktuellen Browser für die 360-Grad-Funktion, sieht aber auch als Panorama ganz gut aus)

2015 Syd NYE 360° Midnight Fireworks - Harbour Bridge

DirektYoutube

Taking The Underground (London Time-Lapse, Hyperlapse und Tube-Slow-Motion)

6. Dezember 2015

Alles hier ist gut gemacht, aber der interessanteste Teil beginnt bei 0:58: da starten nämlich die Slow-Motion-Bilder von vorbei­fahren­den Menschen in der Londoner U-Bahn, und das ist wirklich gut geworden, was Tom Hancox da gefilmt hat. Und auch ein bisschen außergewöhnlich, denn er hat das für das Slow-Motion-Genre typische Pathos durch eine schöne Portion Humor ersetzt :-)

Taking The Underground

Direktvimeo

via HD Time

»Pater« von Joe Fenton: Einem Kunstwerk in drei Minuten bei der Entstehung zuschauen

2. November 2015

Also das ist mal eine schöne Kunstentstehungsvideodoku in genau der richtigen Länge.
An »Pater« hat Joe Fenton drei Monate lang gearbeitet. Auf seinem YouTube-Kanal gibts noch mehr Making-Of-Art-Filme.

Pater - 2014 - By Joe Fenton

DirektYoutube

via LIDD

Light (Stephen Ong’s animierte Lichtgeschichte in 1 Minute 43)

17. September 2015

Vom frühen Feuer bis zum allgegenwärtigen Schein unserer Smartphones: Stephen Ong nimmt uns mit auf eine schöne Schwarz-Weiß-Reise durch die Geschichte des Lichts (und das in weniger als zwei Minuten!).

Light

Direktvimeo

Auch schön von Stephen Ong:
Froschklöten und anderer Tiere grosse Säcke (SFW)
The Pussy Stroker

via -::[robot:mafia]::-

Commuter Glitch - Neulich in der Tube zwischen Fakall Lane und Arse End

14. September 2015

Das Londoner Animationsstudio Blue Zoo hat 30 (!) seiner Leute an diesem kurzen Stück U-Bahn-Fahrt arbeiten lassen, ohne dass der eine wusste, was der andere da so animiert hat. Kein Wunder, dass die Fahrt zwischen »Fakall Lane« und »Arse End« da nicht ohne Zwischenfälle abläuft…

Commuter Glitch

Direktvimeo

Mehr schöne Sachen von Blue Zoo

via FernSehErsatz

Bester Werbespot der Woche: John Lewis Tiny Dancer

25. August 2015

Der beste Werbespot der Woche (der eigentlich gar kein bester Werbespot der Woche ist, weil es nicht jede Woche einen gibt, aber das klingt irgendwie so gut) kommt heute von der Versicherungssparte des britischen Handelskonzerns John Lewis und tritt damit erfolgreich in die Fußsstapfen der erfolgreichen Weihnachtsspots ihrer Kaufhauskollegen. Worum es geht, lässt sich in einem Satz sagen: Die 8-jährige Bunny tanzt zur Musik von Elton John gekonnt unperfekt durch das elterliche Haus.

John Lewis Home Insurance Advert 2015 - Tiny Dancer

DirektYoutube

John Lewis: Behind the Scenes of our 2015 Home Insurance Advert

DirektYoutube

via The Inspiration Room

Minion Ways to Die

11. August 2015

Lee Hardcastle verdient seine Brötchen mit blutigen Knet-Stop-Motion-Parodien. Sorry, Minions, aber das war schon längst überfällig! ;-)

Minion Ways to Die

DirektYoutube

Auch von Lee Hardcastle: An ALIEN Claymation (äusserst unfreundliche Ausserirdische Stopmotion-geknetet)

via Niceblog

Beautifully Swedish

10. August 2015

Das ist ein Spot für schwedischen Apfelwein Cider, er könnte aber auch für 1000 andere (hippe) schwedische Dinge werben (außer Ikea vielleicht), denn er ist auf seine bärtige, eislaufende Weise wirklich beautifully swedish.

Rekorderlig - Silver Skaters

Direktvimeo

via HelloYouCreatives