Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv des Tags ‘fotografie’

Einige der besten Selbstporträts der Geschichte der Fotografie (und warum Selfies eigentlich nichts Schlimmes sind)

29. August 2016

Selfies beginnen ab 0:48 und danach nie mehr ein schlechtes Gewissen beim Selfiestickbenutzen haben, denn eigentlich sind wir alle Künstler! ;-)

The Art History of the Selfie | The Art Assignment | PBS Digital Studios

DirektYoutube

via YT

Ein perfekt in Form fallender Hamburger, gefilmt von einem Roboter: Burger Deconstructed in Slow Motion

24. August 2016

Steve Giralt hat einen Kameraroboter und eine ausgefeilte Bänderdurchschneidemaschine verwendet, um einen Hamburger perfekt fertig zusammenfallen zu lassen.

»Shot on Phantom 4k, with high speed motion control robot.«

Hier das fertige Produkt und darunter ein faszinierender Blick hinter die Kulissen:

Burger Deconstructed in Slow Motion

Direktvimeo

Deconstructed Burger Behind The Scenes

Direktvimeo

via Fstoppers

Hat dieser Fotograf das Geheimnis der Färöer-Inseln gefunden? [hgeagmatiff]

2. August 2016

[hgeagmatiff= heute gibt es aus Gründen mal alle Titel in Frage-Form]

Lars Schneider hat dieses beeindruckende Selbstporträt seiner Arbeit als Fotograf während einer Winterreise auf die Färöer-Inseln zusammen mit Peter Bender gedreht, und die beiden haben wirklich unglaublich schöne (vielleicht sogar geheimnisvolle, aber auf jeden Fall sehr kalte) Seiten der Inselgruppe im Nordatlantik gefunden.

This is a short and personal piece about my life as a photographer, when I am not on assignment, shooting for clients in the outdoor, travel or lifestyle industry. In February 2016 a camera followed me on a trip to the beautiful Faroe Islands shooting landscapes in medium format, enjoying wild nature and a harsh environment that creates a scenery and mood that I love for photos and that makes me feel very alive. But see for yourself. I hope you’ll enjoy it …

This is me – My other life as a photographer

Direktvimeo

via Fstoppers

»The Old New World« (unglaubliche Filme aus alten Amerika-Fotos)

26. März 2016

Das ist wirklich unglaublich gut gelungen.

“The Old New World” is a Photo-based animation project.
——————————————————
It’s a travel back in time with a little steampunk time machine.
The main part of this video was made with Camera projection based on photos.

Von seccovan alias Alexey Zakharov, der auch schon das tolle 3D-Intro von Futurama gemacht hat.
Screenshots und Grafiken aus dem Film gibts hier.

“The Old New World” (Photo-based animation project)

Direktvimeo

via Nag on the Lake

Bester Werbespot der Woche: Touchable Memories: »Technology is just a tool. People give it a purpose«

21. Oktober 2014

Eine sehr, sehr gut durchdachte, »Pipi in die Augen druckende« Werbung für die 3D-Drucker-Firma Pirate3D aus Singapur, in der fünf erblindete Menschen Erinnerungen in Form von 3D-Drucken alter Fotos geschenkt bekommen. Und das sogar mit deutschen Untertiteln.
Von Lola Madrid, Regie Marco Aslan

Touchable Memories tells the story of five people from different parts of the world, Gabor, Mario, Meritxell, Yassine and Daniela, who have become visually impaired over time. Each of them has a vivid memory of a special moment that was captured in a photograph that has since faded in their memories.

Touchable Memories

DirektYoutube

via Update or Die

Gif of a »Possible photo of Vincent van Gogh.«

28. Mai 2014

Wow! Wow, wow, wow!
Eine wirklich tolle van Gogh-Photo-Selbstporträt-Montage von Made By ABVH.

Photo was discovered in the early 1990s, experts disagree whether or not it is Vincent van Gogh.
Photographer Victor Morin
January 1886

GIF of a “Possible photo of Vincent van Gogh.”

GIF of a Possible photo of Vincent van Gogh. Made By ABVH

via ParisLemon

Bill Bonner ist der Walter Mitty von National Geographic

5. März 2014

Denn Bill Bonner ist der Herr von acht Millionen alten Fotos und Negativen der »Vintage Collection« von National Geographic und er erzählt hier ein bisschen von seinem Job und warum er ihn so gerne macht.
Leute, die ihre Arbeit lieben, können eigentlich immer gut darüber erzählen. Und Dokumentarfilmer freuen sich bestimmt immer, wenn sie jemanden filmen dürfen, der in seinem Job -oder Hobby - aufgeht, weil sie dann nur eine einzige Frage am Anfang zu stellen brauchen und anschließend nur noch die Kamera auf den dann losgehenden Geschichtenwasserfall richten müssen. ;-)
In drei Jahren wird niemand mehr die Anspielung auf Walter Mitty im Titel verstehen, oder?

Meet Our Vintage Collection Archivist, Bill Bonner

DirektYoutube

via Marco von Minds Delight, der bestimmt auch mal einen Geschichten­wasser­fall­auslöse­besuch von einem Dokumentarfilmer bekommen wird

#noshittyphotos

15. Januar 2014

Ein sehr, sehr nützliches Projekt von Mimi Chan und Utsavi Jhaveri, die an beliebten Sightseeing-Plätzen in New York und San Francisco Standmarker angebracht haben, von denen aus man das beste Foto der jeweiligen Touristenattraktion aufnehmen kann. Sollte es überall geben.

#noshittyphotos

Direktvimeo

via HYC