Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv des Tags ‘film’

120 Jahre Kino - 120 years watching movies together

11. Januar 2015

Am 28. Dezember 1895 fand in einem Café in Paris die erste öffentliche Filmvorführung der Gebrüder Lumière vor zahlendem Publikum statt, das Kino wird 2015 also 120 Jahre alt. Tàndem Entertainment hat aus diesem Anlass eine hübsche kleine Kinomontage aus Kinopublikum in Kinofilmen gebastelt, in der einige Kinostars sich selbst im Kino zuschauen.

120 years watching movies together

Direktvimeo

via Kuriositas

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4749

How to Make a Sick Mountain Bike Edit

15. April 2014

Matt Dennison zählt alles auf, was ein zum Erfolg verdammtes Mountain Bike-Video haben muss. Die Snowboard-Variante von Torstein Horgmo gibt es hier: How To Make A Snowboard Edit.

How to Make a Sick Mountain Bike Edit von nsmb.com

Direktvimeo

via stellar

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4396

Alfred Hitchcocks »Fenster zum Hof« als Zeitraffer-Rekonstruktion

2. April 2012

Das ist fabelhaft: Jeff Desom hat Alfred Hitchcocks Film »Fenster zum Hof« nicht nur zeitgerafft, sondern über Szenenausschnitte auch den Hinterhof aus dem Titel rekonstruiert und die von James Stewart beobachteten Vorfälle in den anderen Wohnungen darin platziert.
(Eine ganz andere Art der Rekonstruktion des Films gibt’s hier: Das Fenster zum Hof à la française)

Rear Window Timelapse von Jeff Desom

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2690

Die Mutter aller Filmgenres (wieder mal): Jimmy Kimmels »Movie: The Movie«

27. Februar 2012

Jimmy Kimmel sei Dank: endlich ein Film, der alle erdenklichen Genres abdeckt (und in dem wirklich alle berühmten jemals oscarverdächtigen Hollywoodschauspieler dabei sind).
Matt Damon wird übrigens herausgeschnitten, weil er angeblich eine Affäre mit Jimmy Kimmels früherer Freundin Sarah Silverman hatte.

Movie: The Movie von JimmyKimmelLive

Warum eigentlich »wieder mal«? Weil die Idee zwar gut, aber nicht neu ist:
Hier Die Mutter aller Oscar-Filmtrailer ;-)

via Die Mutter aller Blog-Genres - Blog: Das Blog.net

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2623

Baraka (1992) - Kecak - Monkey Chant

1. Februar 2012

Baraka, Kecak

Baraka - Kecak

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2540

Forever Classic - Filmklassiker in Orange

25. Januar 2012

Kleines Filmklassiker-Erraten ganz in Orange. Ein paar hab’ sogar ich erkannt.
Zwischentitel von The DMC Initiative (DMCI) für den australischen Spielfilmsender FOX Classics.

FOX CLASSICS - Forever Classic ID - A Full Minute

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2512

Torstein Horgmo: How To Make A Snowboard Edit

16. Dezember 2011

Torstein Horgmo, der anscheinend nicht nur gut Snowboard fahren, sondern auch ganz gut Schauspielern und ironisch sein kann, über die Kunst, einen »Snowboard Edit« zu machen. Also die Kunst, Snowboard nicht nur zu fahren, sondern auch noch gut auf dem Bildschirm rüberkommen zu lassen. Kurz und ein kleines bisschen augenöffnend.

And then you start talking about something emotional. Like, how snowboarding is all about feeling yourself, feeling your board, being one with the mountain… oh oh: Product Placement!

;-)

How To Make An Edit

Mehr auf Torstein Horgmo’s vimeo-Seite oder seiner Homepage

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2370

Jahresfilmrückblicke: »Filmography 2011« vs. »2011: The Cinescape«

13. Dezember 2011

Mmmh, mmmh, mmmh… ich kann mich gar nicht entscheiden, welchen von diesen schönen Film-Rückschau-Zusammenschnitt-Mashupsen für 2011 ich besser finde. Gen I. (genrocks) (unbedingt ihren YouTube-Channel durchforsten!) und Matt Shapiro lassen sich da beide nicht die Butter vom Brot nehmen (und ich nicht die plattitüdenhafte Verwendung von deutschen Sprichwörtern).

Vielleicht sollte man die beiden gar nicht vergleichen, sondern einfach zusammen genießen.*
So hintereinanderweg.
Filme ab!**

Filmography 2011 von Gen I. (genrocks)

2011: The Cinescape von Matt Shapiro

*Ich Feigling! »Filmography 2011« gefällt mir ein bisschen besser. Aber nur ein bisschen! Und nicht wegen der Szenenauswahl sondern wegen der Musik. Und weil Gen I. (genrocks) ein Mädchen ist ;-)
**Ja, Plattitüden, gebt mir Plattitüden!

Filmography 2011 via PEWPEWPEW
2011: The Cinescape via PolkaRobot

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2360



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs