Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘film’

Saint Petersburg in Film - Berühmte Filmszenen nachgedreht in St. Petersburg

20. November 2017

Gregory Garkadin und Dmitry Novoseltsev haben mit ihrem Kameramann Pavel Stanin Szenen weltberühmter Filme von ihren Originalschauplätzen nach Sankt Petersburg gebeamt. Nicht mit CGI oder so, sondern indem sie sie nachgespielt und haargenau im Stil der jeweiligen Regisseure gefilmt haben.
Das ist selbst dann unterhaltsam, wenn man (wie ich) die meisten Filmzitate gar nicht kennt. Auch deshalb, weil man mal schnell gezeigt bekommt, wie unterschiedlich man mit der Kamera spielen kann.

The history of cinema appears to be easy to do. Lars von Trier has shot the whole American dilogy without leaving the building. We’ve replayed the scenes from the world-known films within the confines of Saint-Petersburg only. Then what? Сome and see, behold and film.

ПЕТЕРБУРГ ГЛАЗАМИ РЕЖИССЕРОВ | SAINT PETERSBURG IN FILM

Direktvimeo

via Motioncollector

Supercut der Stanley Kubrick-Filme bei den Simpsons

1. Juni 2016

Candice Drouet hat sich in ihrem 1.000.000 Frames-Projekt die Simpsons vorgenommen und aus der Serie alle Anspielungen aus Stanley Kubrick-Filmen mit den entsprechenden Originalszenen zusammengestellt. Gezeigt werden Paths of Glory (Wege zum Ruhm), Dr. Strangelove (Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben), 2001: A Space Odyssey (2001: Odyssee im Weltraum), A Clockwork Orange (Uhrwerk Orange), Barry Lyndon, The Shining, Full Metal Jacket und Eyes Wide Shut.

#kubrick - The Simpsons - Candice Drouet

Direktvimeo

via kottke

Das kleine Einmaleins des Kinohandwerks: Schnitt und Übergang - Cuts & Transitions 101

8. März 2016

Joey Scoma erklärt hier mit vielen schönen Filmschnipseln die gängigsten Schnitt- und Über­gangs­techniken, die Filmregisseure so anwenden. Um zu sehen, aus welchen Filmen die Ausschnitte stammen, einfach die Untertitel anschalten.

Cuts & Transitions 101

DirektYoutube

via Fstoppers

120 Jahre Kino - 120 years watching movies together

11. Januar 2015

Am 28. Dezember 1895 fand in einem Café in Paris die erste öffentliche Filmvorführung der Gebrüder Lumière vor zahlendem Publikum statt, das Kino wird 2015 also 120 Jahre alt. Tàndem Entertainment hat aus diesem Anlass eine hübsche kleine Kinomontage aus Kinopublikum in Kinofilmen gebastelt, in der einige Kinostars sich selbst im Kino zuschauen.

120 years watching movies together

Direktvimeo

via Kuriositas

How to Make a Sick Mountain Bike Edit

15. April 2014

Matt Dennison zählt alles auf, was ein zum Erfolg verdammtes Mountain Bike-Video haben muss. Die Snowboard-Variante von Torstein Horgmo gibt es hier: How To Make A Snowboard Edit.

How to Make a Sick Mountain Bike Edit von nsmb.com

Direktvimeo

via stellar

Alfred Hitchcocks »Fenster zum Hof« als Zeitraffer-Rekonstruktion

2. April 2012

Das ist fabelhaft: Jeff Desom hat Alfred Hitchcocks Film »Fenster zum Hof« nicht nur zeitgerafft, sondern über Szenenausschnitte auch den Hinterhof aus dem Titel rekonstruiert und die von James Stewart beobachteten Vorfälle in den anderen Wohnungen darin platziert.
(Eine ganz andere Art der Rekonstruktion des Films gibt’s hier: Das Fenster zum Hof à la française)

Rear Window Timelapse von Jeff Desom

via

Die Mutter aller Filmgenres (wieder mal): Jimmy Kimmels »Movie: The Movie«

27. Februar 2012

Jimmy Kimmel sei Dank: endlich ein Film, der alle erdenklichen Genres abdeckt (und in dem wirklich alle berühmten jemals oscarverdächtigen Hollywoodschauspieler dabei sind).
Matt Damon wird übrigens herausgeschnitten, weil er angeblich eine Affäre mit Jimmy Kimmels früherer Freundin Sarah Silverman hatte.

Movie: The Movie von JimmyKimmelLive

Warum eigentlich »wieder mal«? Weil die Idee zwar gut, aber nicht neu ist:
Hier Die Mutter aller Oscar-Filmtrailer ;-)

via Die Mutter aller Blog-Genres - Blog: Das Blog.net

Baraka (1992) - Kecak - Monkey Chant

1. Februar 2012

Baraka, Kecak

Baraka - Kecak

via