Archiv des Tags ‘Eurovision Song Contest’

Anke Engelke gewinnt für die Ukraine den Eurovision Song Contest

23. Mai 2011

Anke Engelke improvisiert den ukrainischen Beitrag zum ESC 2011 (Mika Newton - Angel, das Lied mit den Sandmalereien im Hintergrund) in der letzten Probe vor der Show, bei der die Ukraine per Zufallsverfahren zum Sieger gekürt wurde.

Ich bin ein bisschen verliebt in Anke Engelke.
AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke AnkeEngelke :-)

[Uiuiui, das ging ja schnell mit dem Löschen der ersten Version, hier eine Alternative, freu' dich, wenn's noch funktioniert!]

Anke Engelke singt ihre Version von Mika Newtons »Angel«:
»We Are People With Sand And We Draw The Sand, It’s The Netherland!«

Und noch einer obendrauf:
Eurovision 2011 - Anke Engelke & Stefan Raab singen ein Medley

via Stefan Niggemeier

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1814

Wie man etwas vorwärts aufnimmt, damit es rückwärts Musik gibt: PLAN GoBla

29. Mai 2010

Die Herren der russische Gruppe PLAN GoBla haben das Rückwärtscovern als kulturelle Nische entdeckt. Rückwärtscovern gibt es gar nicht? Bitte sehen Sie sich Beweisstück A an.
In der ersten Hälfte des Videos ereignet sich anscheinend unzusammenhängender Mist, der sich anschließend rückwärts gespielt in den Song Fairy Tale von Alexander Rybak (Eurovisionsgewinnerlied von 2009) verwandelt.
A: PLAN GoBla Fairytale (Alexander Rybak)

Gesehen und gemocht? Dann weiter zu Beweisstück B!
Hier wird erst rückwärts abgespielt und dann umgedreht.
B: PLAN GoBla: Peter Nalitch - Guitar

Sie haben das Lied nicht erkannt? Bitte schauen Sie sich Beweisstück C an.
Das Originallied ist 2007 schon mal eine Internetberühmtheit gewesen und der Interpret hat für Russland am Eurovisionswettbewerb 2010 teilgenommen:
C: Peter Nalitch - Guitar

Falls Sie bis hierher vorgedrungen sind, können Sie Ihr Urteil in das Geschmacksbeurteilungsformular unten eingeben.
via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=753

Der nächste Gewinner des Eurovision Song Contest kommt aus Japan :-)

9. Dezember 2008

Die japanischen Stars der Gruppe “Yazima Beauty Salon” - Mama Margaret und ihre zwei Töchter Strawberry und Naomi - sind natürlich keine echten Frauen sondern verkleidete Comedians, aber die Performance und der Song, den die drei hinlegen, könnte kinderleicht den Eurovision Song Contest gewinnen.

Hallo NDR: jetzt zugreifen, bevor’s jemand aus Osteuropa covert!!!
Schaggada, Schaggada, Pao, Pao, Pao! :-D

Die Gruppe ist Teil einer Werbekampagne der japanischen Süssigkeitenfirma Lotte, die ihren Namen von der Charlotte aus Goethes Werther ableitet… :-)
Homepage von Yazima Beauty Salon
Homepage der Werbekampagne von Lotte

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=247



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs