Archiv des Tags ‘Einsteigen in Zug’

Animated Short Short: TrainTrain - Monsteralltag

4. Oktober 2014

Ganz ehrlich: ich hab’ keine Ahnung, worum es in diesem Film eigentlich geht. Ein Zug und ein Bahnhof und jede Menge Monster (alle einäugig) spielen titelgemäß zwar mit, aber was da passiert, ist ein bisschen ungewiss. Was aber nichts macht, denn erstens ist die Musik schön und zweitens der Rest des Films auch. Laut Internet kann »TrainTrain« auf Französisch Alltagstrott heißen und mit der Story etwas zu tun haben. Vielleicht handelt es sich ja auch um die raffinierte Darstellung des Arbeitsalltags der Macher von Studio TrainTrain. ;-)

TrainTrain

Direktvimeo

via Animated ShortFilms

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4597

Rush-Hour in Bangladesh

12. August 2013

Da kommen einem wohlgefüllte ICEs plötzlich gar nicht mehr so voll vor.

End of Ramadan rush-hour in Bangladesh - no comment

DirektYoutube

via no comment TV

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3976

People running for trains in slow motion

13. Mai 2013

Atemlos hastende Menschentypen auf dem Weg zum Zug, zum Beispiel der »The tongue and tie«-Man, der»I’m not running«-Guy, das »Bouncing pony«-Girl oder der »The still time to check out chicks«-Bloke.
Beobachtet in freier Wildbahn (in London ?) von ANDYLISA.

People running for trains in slow motion

Direktvimeo

via HYC

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3791

Eine U-Bahn voller Äpfel und wie sowas gemacht wird

2. Dezember 2009

Eine U-Bahn voller grüner Äpfel fährt in den Bahnhof ein, die Türen öffnen sich und hunderte (tausende?) der Äpfel fallen auf den Bahnsteig:

Ein Spot der Visual Effects-Schmiede The Mill für die New Yorker Hilfsorganisation City Harvest, die in einem Making-Of die ganze Arbeit zeigt, die hinter einer solch perfekten Simulation steckt (das ganze ist übrigens mit dem iPhone gefilmt worden - wegen der Äpfel wahrscheinlich ;-) ):

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=493

Japanische Drückerkolonnen: Rush hour bei der “Sardinen”-Bahn

22. April 2008

Nicht neu, aber immer wieder faszinierend anzuschauen, wie während der Rush hour in Japan die Menschen wirklich wie Sardinen in die Züge gestopft werden.

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=157



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs