Archiv des Tags ‘deutschland’

Sind die Münchner alle kleine Dreckspatzen?

23. Juli 2014

Also wenn schon ein Kinowerbespot nötig ist, die Leute von Zumüllen der Isarufer abzuhalten, dann muss man wohl mit »Ja« antworten. ;-)
Den richtig gut gemachten Spot von Dreifilm und YIM + YAM kann man aber sicher auch für alle kleinen nicht-münchnerischen Großstadt-Dreckspatzen gelten lassen.

DEINE ISAR - Zuhause machst du’s ja auch nicht (Kinospot 2014)

DirektYoutube

via hirnverbrandt

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4536

»Crazy German Water Park«: Casey Neistat besucht Europas größte Schwimmhalle

17. Juli 2014

Casey Neistat ist wirklich ein begnadeter Filmschnipsel­zusammensteller. Irgendwie passiert da nichts besonderes, aber es ist trotzdem nicht langweilig, ihm und seinem Sohn 3 Minuten durch den Tropical Islands Freizeitpark zu folgen, der vor ein paar Jahren in die größte freitragende Halle der Welt in der Nähe von Berlin gebaut wurde.

Crazy German Water Park

DirektYoutube

via Devour

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4518

Brasilianischer Dauer-Alptraum: What if Brazil and Germany were still playing?

10. Juli 2014

Wieviele Tore wären bis jetzt gefallen, wenn das Halbfinale nicht schon beim 7:1 abgepfiffen worden wäre? Das laufend aktualisierte (für eine Seite sehr deprimierende) Ergebnis gibts auf dieser nur für diesen Zweck aufgesetzten (brasilianischen) Seite:

Halbfinale Brasilien - Deutschland für ewig

via Update or Die

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4510

Kurzfilm von Robert Gwisdek: CIRCUIT (gefangen im Möbiusraum)

3. Juli 2014

Ein Raum mit zwei Türen, in der beide Türen wieder in den Raum selbst führen. Fast wie ein Möbiusband in Raumform also, in das ein ahnungsloser Elektriker (wieder und wieder) stolpert. Robert Gwisdek alias Käptn Peng hat diesen kleinen surrealen Leckerbissen erdacht und gedreht.
Er schreibt vorausschauend bezüglich der Länge des Films (fast 15 Minuten!): »Ach ja: Wie mein erster Kurzfilm „Das Heimweh der Feldforscher“ ist es ein eher langsamer Film in dem es viel um Geduld geht. Für die Generation-Eye-Rape empfehle ich daher parallel zum Film noch eine EpicFailCompilation zu schauen und zu telefonieren.«

CIRCUIT

Direktvimeo

via FernSehErsatz / Phümf Filmfreunde

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4499

24 Stunden-Hyperlapse Stuttgart

27. Juni 2014

Stuttgart im 24 Stunden »Hyperlapse« (das bedeutet, dass sich die Zeitrafferkamera bei der Aufnahme durch die Gegend bewegt). Yves Pascal Eckhardt hat für seine (Hyper)Abschlußarbeit an der HAW Hamburg über 7.200 mal das Stativ mit der Kamera verstellt (faule zeitraffernde hyperlapsende Menschen nehmen dafür ein motorisiertes Spezialstativ) und so die besten Seiten von Stuttgart im Laufe eines sonnigen Tages ein­ge­fang­en. Stuttgart hat wirklich ein paar richtig schöne Ecken.*
Die gut passende Musik ist von nemelka und wer jetzt so richtig in Hyperlapsestimmung ist, der schaut sich am besten noch schnell die Sachen von Rob Whitworth aus Kuala Lumpur und Shanghai an.

24H HYPERLAPSE STUTTGART

Direktvimeo

*Wenn bloß der Dialekt nicht wäre, nichts für ungut ;-)

via Mail von Yves Pascal Eckhardt

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4489

Traveling Lights: Schön, abstrakt und entspannend

25. Mai 2014

Zwei hübsche Minuten, um mal die Seele baumeln zu lassen.
Felix Meyer und Pascal Monaco von We Think Things aus Hamburg lassen aus simplen Formen zu extremst (!) entspannender Musik von Ulrich Troyer auf raffinierte Weise uns allen bekannte Alltagsszenen entstehen.

Traveling Lights

Direktvimeo

via stellar

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4444

MITE / MILBE - Die erstaubliche Welt im Teppich

1. Mai 2014

Ein ziemlich tolles Stück Computeranimation, das Walter Volbers in 10 Jahren (!) neben seiner eigentlichen Arbeit als Animationsspezialist geschaffen hat.
Der Film fängt sehr unspektakulär an, aber dranbleiben lohnt sich, denn es wird schön fantastisch, sobald die Teppichoberfläche durchbrochen wird. Und es gibt einen von einer Staubmilbe gespielten Staubwitz am Ende. Sieht man auch nicht alle Tage!

MITE

Direktvimeo

via Stash

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4417

Neues von der Rollin’ Safari: Aufgeblasene Erdmännchen!

21. April 2014

Die aufgeblasenen Tierclips von Rollin’ Safari kann ich mir wieder und wieder anschauen.
Die dicken Erdmännchen sind glaub’ ich mein Lieblingsfilm aus der Reihe, die aus einem Filmfestivaltrailer hervorgegangen ist.
Und wer Erdmännchen so gerne mag wie ich, dem werden diese Erdmännchen-Werbestars aus England auch gefallen: Erdmännchen! Sprechende Erdmännchen!

ROLLIN’ SAFARI - ‘Meerkats’ - what if animals were round?

DirektYoutube

via Rollin’ Wild

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4410



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs