Archiv des Tags ‘cgi’

Die besten Vogel-Szenen aus Darren Aronofskys Film »Noah«

7. April 2014

3.800 computeranimierte Vögel spielen in »Noah« mit und sie kommen höchstwahrscheinlich alle in diesem Zusammenschnitt von Jordan Blit (der daran mitgearbeitet hat) vor. Ziemlich beeindruckend.
Ich möchte aber mal behaupten, dass man sich danach einen Besuch im Kino sparen kann, denn bei der mageren Geschichte, die sowieso jeder kennt, kann es sich bei diesem Film eigentlich nur um eine schnell langweilig werdende Special-Effects-Lawine handeln (so wie der neue Godzilla, hehe).
(Und in einem Paralleluniversum gibt es bestimmt jemanden, der dasselbe wie hier aber mit Ö-Pünktchen im Titel geschrieben hat.)

The Birds Of Noah: Animation Reel

Direktvimeo

via Motionographer

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4380

Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo erklären die neuen Formel 1-Regeln 2014 in virtuellen Rennautos

12. März 2014

So ein Erklärbärvideo mit Sebastian Vettel gab’s auch 2009 schon mal (und höchst­wahrscheinlich in den anderen Jahren danach auch, bin aber zu faul zum Suchen), inzwischen sind die Formel 1-Boliden-Ani­ma­tionen aber nochmal ein bisschen schöner geworden, alleine das Vorschau­bild ist schon lecker! Ich schau da immer sehr gerne zu, wenn Autos während der Fahrt aufgeschnitten werden ;-)

Formula One V6 turbo: 2014 Rules Explained

DirektYoutube

via reddit

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4342

Volans

28. Januar 2014

Volans von Murat Saygıner

Direktvimeo

Emily Getman’s Stellar faves

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4262

Motion Capture Heaven: »Pull my leg« von MocapLab

27. Juni 2013

Motion Capture ist immer noch die beste Methode, um ganz natürliche (menschliche) Bewegungen und vor allem Gesichtsausdrücke am Computer entstehen zu lassen. Das französische Studio MocapLab hat sich darauf spezialisiert und liefert hier mit einem perfekt motion gecapturetem Gesicht einen kleinen Beweis seines Könnens mittels eines schön erzählten Witzes (kein ultraneuer Witz, aber ein immer wieder gut zu hörender, vor allem, wenn er so professionell wie hier erzählt wird). Wenn man jemandem am leg pullt, legt man ihn übrigens herein.

Pull my leg

Direktvimeo

via Peg Bar and Grill

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3888

James Camerons neue Computersimulation des Titanic-Untergangs zum 100. Jahrestag des Unglücks

6. April 2012

Es ist ja ein bisschen schaurig, wie begeistert James Cameron bei der Beschreibung des neu rekonstruierten Untergangs der Titanic klingt und was für eine positive Musik dazu gespielt wird. Aus der TV-Doku Titanic: 100 years von National Geographic.

Titanic 100: New CGI of How Titanic Sank von NationalGeographic

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2697

Ist es eine Michael Bay-Hommage? Ist es ein Actionfilm? Ist es ein Verfolgungsjagd-Animations-Comic? Oder ist es nur ein Kinderzimmer? Es ist… BAD TOYS II !!!

8. Februar 2012

Egal, was es ist: Es ist genial! Formidabel! Extraordinaire! Und es ist voller Verfolgungsjagd und Explosionen!Und es ist bestimmt eine Michael Bay-Hommage, weil extra viele Autoverfolgungsjagdstunts mit superspektakulären Autoverfolgungsjagdexplosionen darin vorkommen. Und weil am Anfang ein Michael Bay-Zitat steht:
»Die Wahrheit ist, es gibt nichts besseres als eine gute Zerstörungsszene«

Bei soviel actiongeladener Kurzfilmgenialität darf man ruhig schon mal einige Eigenschafts- und andere Wörter fett machen. Habe ich schon erwähnt, dass der Film eine geniale Mischung aus 2-D Comicanimation, klassischer Stopmotion, 3-D CGI und Real-Live-Kinderzimmeraction ist? Und dass das ganze von Daniel Brunet & Nicolas Douste von Productions Autrement Dit (Facebook-Link) erdacht und gemacht wurde?
Genug geschwärmt! Schau selbst!

BAD TOYS II (ENGLISH SUBTITLES)

P.S.: Anscheinend gibt es gar kein Bad Toys I. Warum dann eigentlich Bad Toys II? Wieder ein Hinweis auf Michael Bay? ;-)

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2565

The Next Level Of Motion Capture: Things

19. Januar 2012

Menschen, Tiere, Gollum: alles virtuell nachbildbar dank ausgefeilter Motion Capture-Technologien.
Aber das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht, denn diese Herren hier wagen den nächsten grossen Schritt in eine virtuelle Zukunft, sie motion-capturen nämlich, was bisher noch niemand gewagt hat: Dinge.

Why would I want a gun to play a gun when these guys are just better actors than guns?

The Future of CGI w/ Michael Bay, Jon Favreau, Ray Liotta and Paul Scheer & Rob Huebel

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2489

Gottesanbeterinnen in der Kondomwerbung

24. Oktober 2011

Es gibt fast nichts, mit dem man nicht für Kondome werben kann, beziehungsweise deren Benutzung.
Gottesanbeterinnen können wir jetzt von der Liste »Noch nicht verwendete Sachen in der Kondomwerbung bzw. der Werbung für ihre Benutzung gem. §27 - 2a EuKWGes« streichen.
Das aber mit einem anerkennenden Schnalzen, weil hier alles künstlich ist, aber nicht so aussieht:

Praying Mantis - use condoms

Von Cezary Albinski.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2211



  • Seite 1 von 3 123
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs