Archiv des Tags ‘brasilianische Musik’

Eduardo e Mônica - Ein Internet-Hit aus Brasilien

15. Juni 2011

Man nehme den brasilianischen Liebesballaden-Klassiker »Eduardo e Mônica« der Rockband Legião Urbana (Junge und Mädchen haben nichts gemeinsam, lernen sich durch Zufall kennen, verlieben sich trotzdem ineinander und werden glücklich), verpacke ihn in ein gut gedrehtes Video mit vielen Anspielungen an moderne Kommunikationsmethoden, werfe das ganze geschickt am Valentinstag zum 25. Geburtstag des Songs in’s Internet und voilà: der brasilianische Mobilfunkanbieter Vivo hat einen viralen Geniestreich gelandet: 1,5 Millionen Views in 2 Tagen, über 6 Millionen bis heute.

Ob du die ganze Sache auch so toll findest, kannst du hier unten ausprobieren (also das Video ansehen, den Liedtext und ein bisschen mehr zur Geschichte dazu gibt’s in diesem englischen Artikel auf StreetSmartBrazil).

Der kleine Film läßt einen nach dem Anschauen wirklich ein bisschen zufriedener zurück, genauso wie die Stellen in Liebesfilmen, in denen längere Zeiträume einer glücklichen Beziehung durch kleine Szenen zusammengefasst werden, und bei denen die Leute um einen herum* anfangen, romantisch zu seufzen und ganz leise »Hach« zu sagen. ;-) Raffiniert, diese Vivo-Marketing-Leute!

Eduardo e Mônica - O filme

Eduardo e Mônica Lyrics auf Englisch

*Natürlich nie man selbst! Denkt man.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1875

Volle Verführung mit vollflächiger Berührung: Forró!

26. Februar 2010

Drüber gestolpert und nicht drüber weggekommen:
Spektakulär führen Paulo Aguiar und Daniela Moura hier laut Videobeschreibung eine Mischung der brasilianischen Tanzstile Forró Puladinho, Baião und Cacau vor.
Forró, sagt Wikipedia, wird “auf sehr sinnliche Art getanzt, der eigene Körper und jener des Tanzpartners haben praktisch vollflächige Berührung”.
Tolle Musik auf jeden Fall. Ich traue mich allerdings nicht, weitere Videos mit den beiden zu suchen, weil ich mir beim Anschauen jedes Mal ein bisschen das Lachen verkneifen muss und das auch so bleiben soll. :-)

Apresentação de forró com Paulo Aguiar e Daniela Moura.

Und aus der gleichen Ecke der Welt:
Ein Umwelttipp aus Brasilien: Pipi in der Dusche machen spart 4380 Liter Wasser im Jahr!

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=532



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs