Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘astronaut’

Toonami: Exquisite Corpse

25. März 2017

»Exquisite Corpse« - »köstliche Leiche« - ist eine vom Surrealismus entwickelte Kunstform, in der die Werke verschiedener Künstler zusammengewürfelt werden.
Zum 20. Geburtstag von Toonami hat Regisseur Simón Wilches-Castro die Arbeiten von sich und 26 anderen Künstlern in die Geschichte eines Raumfahrers verwandelt, der von einer mysteriösen Kreatur durchs All geschleudert wird, sich dabei aber gar nicht mal unwohl fühlt.
Mehr schicke »Exquisite Corpse« gibts hier und hier.

Toonami: Exquisite Corpse | Adult Swim

DirektYoutube

via Cartoon Brew

Black Holes (How embarrassing to be human) | Full Episode

21. Februar 2017

Ich hatte hier vor kurzem schon den Trailer zu dieser (potentiellen, weil noch nicht finanzierten) Serie, jetzt ist die Pilotfolge raus und sie hat mich nicht enttäuscht.
Völlig abgefahren (eine kernlose Melone, die Intelligenz besitzt!) und liebevoll animiert - wie will man eigentlich 12 Minuten besser anlegen?

»This first season chronicles the journey of Dave The Astronaut and his partner, an intelligent melon, as they embark on the first ever human mission to Mars.«

Black Holes von Noodles

Direktvimeo

via Vimeo Staff Picks

Black Holes (How embarrassing to be human) | SUNDANCE TEASER

24. Januar 2017

Die TV-Serie zu diesem Anreisser (zu einem schon fertigen 10-Minüter) gibts noch nicht, aber so, wie das hier vorgestellt wird (mit einer großartigen Gestaltung und der fantastischen Idee einer intelligenten Astronautenmelone!), hoffe ich seeeeeehr sehr sehr, dass das umgesetzt wird!
Mehr Info zum Projekt hier.

Die erste Folge in ganzer Länge hier!

BLACK HOLES I SUNDANCE TEASER

DirektYoutube

Dave Nicholson is a distinguished astronaut entrusted with humanity’s most important leap into the future—the conquest of Mars and outer space.

On the eve of Mission Mars Premium, Dave discovers he’s being teamed up with a sentient melon who outshines him in intelligence and charm. Not only a brilliant strategist but also the reincarnation of a fashion designer, the melon encroaches more and more on Dave’s jurisdiction, driving him to the brink of paranoia and insanity.

Created by French artists David and Laurent Nicolas, Black Holes revolves around an astronaut overwhelmed by frivolous insecurities while preparing for the most important mission of his life: the conquest of Mars.

Imagine Star Trek meets The Office. The aesthetics are more Pixar than South Park, a revolutionary style for a TV show that is long overdue.

via Motioncollector

Adrift - Eine Minidoku über Weltraummüll (sehr, sehr viel Weltraummüll)

29. November 2016

Da fliegt eine Menge menschengemachter Müll rund um die Erde: 16.300 Stücke davon sind größer als 10 cm. 60.000 sind größer als 5 cm, 200 Millionen größer als 1 mm, und (Trommelwirbel!) es gibt eine Billion Teile, die größer als 0,1 mm sind.

0,1 mm hört sich jetzt nicht so gefährlich groß an, aber die Geschwindigkeit, mit der selbst diese Kleinteile unterwegs sind, macht sie so gefährlich:

»Aufgrund der hohen Geschwindigkeit besitzt ein Teilchen mit 1 g Masse eine Energie von 50 kJ, was der Sprengkraft von etwa 12 g TNT entspricht, sodass sowohl das Teilchen als auch das unmittelbar getroffene Material explodieren. [...] Selbst Einschläge kleinerer Partikel bis in den Submillimeterbereich können empfindliche Nutzlasten beschädigen oder Raumanzüge perforieren.« (Wikipedia)

Ein spannendes Thema also, aber irgendwie auch sehr trocken (diese ganzen Zahlen!).
Cath Le Couteur and Nick Ryan schaffen es allerdings, diese ganze Müllgeschichte unterhaltsam und sogar ein bisschen poetisch zu erklären - unter anderem mit der Story eines verlorenen Spachtels (»Spatula«) und des immer noch herumfliegenden ersten amerikanischen Satelliten Vanguard:

Adrift (Webseite zum Film)

Direktvimeo

via Sopitas

Animated Short Short - 15 Arten, im Weltraum zu sterben: Death in Space

15. Mai 2016

15 (vermeidbare) Weltraumtodesfälle in 40 Sekunden: Thomas Lucas ist der Meister der Schnellaufklärung für zukünftige Astronauten!

Death in Space

Direktvimeo

via Joy in Web

XKCD: »How To Go To Space« & ein kurzer Webcomic über unsere Medienisolationsgeschichte

10. November 2015

Ein xkcd-Comic über »Medienisolationsgeschichte« und seine Anleitung, wie man in den Weltraum kommt, erklärt ganz ohne Fachbegriffe nur mit den 1.000 gebräuchlichsten englischen Worten.

Isolation

Isolation - xkcd

copyright xkcd, Attribution-NonCommercial 2.5 Generic (CC BY-NC 2.5)

How To Go To Space (with XKCD!)

DirektYoutube

Und laut Topkommentar im Reddit-Post ist das das ideale Poster zum Video:

Up Goer Five

Isolation - xkcd

copyright xkcd, Attribution-NonCommercial 2.5 Generic (CC BY-NC 2.5)

via reddit

Animated Astronauten Short Short: Do or Donut

14. Juli 2015

»After three weeks of hard training the sugar addicted and not so thin astronaut is ready to discover the universe.«

Do or Donut von Roland Budai

Direktvimeo

via Animade

Animated Short Short: + D R O M E O + Die Geschichte vom kleinen Astronauten, der im Weltraum einen Drachen steigen lassen wollte

24. November 2014

Wenn wir mal gleich am Anfang die Frage aus unserem Kopf streichen, warum ein Astronaut nicht weiß, dass man auf einem atmosphärelosen Planeten keinen Drachen steigen lassen kann, dann sehen wir hier ein großartiges Stück animierter Schönheit. Florian Gerstner läßt den kleinen Astronautenprotagonisten in seiner Abschlußarbeit der Hochschule Mannheim auf einem wunderhübschen marsähnlichen Planeten landen und zunächst erfolglos versuchen, besagten Drachen steigen zu lassen. Das Ende des Films ist genauso überraschend (und kreativ ausgedacht) wie die Bilder schön sind. Die ebenso gelungene Musik ist von Dennis Borger.

+ DROMEO +

Direktvimeo

via Short Animation