Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘Animation’

Wenn Herzen wirklich vor Liebe brennen würden: Extinguished [Animated Comedy Short]

24. Juli 2017

In einer Welt, in der Liebe das Herz entflammen lässt, ist es manchmal schwer, nicht alles in Brand zu setzen. Eine lustige Liebesgeschichte von Ashley Anderson und Jacob Mann, Ringling College of Art and Design.

Extinguished

Direktvimeo

via vimeo

Ganz schön eklig: Der Erdbeerhai (»Parco Pistris«)

7. Juli 2017

Das »Korean Strange Plant Research Institute« hat ihn entdeckt und Polynoid hat ihn gefilmt: den gemeinen Park-Hai »Parco Pistris«, der arglose Regenwürmer verspeist und die Gestalt einer harmlosen Erdbeere annehmen kann. Lecker. Naja, je nachdem, von welcher Seite man das betrachtet…

The Shark In The Park

Direktvimeo

via Stash

2 Einminüter-Animations zum Thema Liebe: Love is Dangerous & Morning Coffee

27. Juni 2017

Zwei mal eine Minute animierte Liebesgeschichte: einmal sehr schräg positiv und einmal sehr realistisch negativ, aber beide gut gemacht. Ich wüßte jetzt nicht, welche Reihenfolge ich empfehlen würde (ebenso wie ich nie die Antwort auf die Frage »Willst du erst die gute oder die schlechte Nachricht hören?« wüsste), aber der schräge ist der erste.
Beide Stücke entstanden als Semesterarbeiten an der Animationshochschule Gobelins.

LOVE IS DANGEROUS von Jong-ha Yoon, Juliana de Lucca, Basil Malek

Direktvimeo

Morning coffee von Maya Av-Ron, David Feliu, Larissa Paz, Araz Keilan, Shen Yi

Direktvimeo

via GOBELINS pro

Le Clitoris - Die Geschichte der Klitoris (ist eine Geschichte voller Missverständnisse)

21. Juni 2017

Überraschung Nummer 1: Die Klitoris (Wikipedia) ist auf Französisch männlich!

Überraschung Nummer 2: Die Geschichte derselben ist tatsächlich eine Geschichte voller Missverständnisse (wie auch die Geschichte der Menstruation, wenn man einem Werbeklassiker glauben darf).

Überraschung Nummer 3: Die katholische Kirche hat vor gar nicht langer Zeit Frauen dazu geraten, sich lieber der Klitoris zu bedienen, statt Sex zu haben!

Überraschung Nummer 4: Der (öffentliche) Umgang mit der Klitoris wurde hauptsächlich von Männern bestimmt! (Naja, das ist eigentlich keine Überraschung, aber ich wollte so gerne 4 Überraschnungspunkte haben. Sehr zum Leidwesen der Geschichte ist das umgekehrt mit dem Penis übrigens nicht der Fall gewesen.)

Lori Malépart-Traversy erzählt das alles sehr schön und (leider nur) auf Französisch mit englischen Untertiteln. Aber diese kleine Zusehensmühe lohnt sich auf jeden Fall.

Le clitoris - Animated Documentary (2016)

Direktvimeo

Women are lucky, they get to have the only organ in the human body dedicated exclusively for pleasure: the clitoris! In this humorous and instructive animated documentary, find out its unrecognized anatomy and its unknown herstory.
The purpose of this short animated documentary is to demystify female sexuality by discovering the anatomy and functioning of this organ, its history and its “discovery” by male doctors, its role in the female orgasm and its function as a tool of empowerment for women.

via Cartoon Brew

Life Without Stuff - eine Mini-Klötzchen-gemeines-Verschwinden-Animation

15. Juni 2017

Garth Lee von Scorch Motion spielt ein böses Spiel mit seinen Klötzchenprotagonisten: Sachen verschwinden einfach während der Verwendung! Das könnte noch ein bisschen gemeiner sein, aber der Wal nach der Flugzeugauflösung zeigt schon mal in die richtige Richtung. Im nächsten Teil dann ;-) .

Life Without Stuff

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Ein kurzes surreales Mahl mit Mondsandwich: Mr Blue Footed Booby

7. Juni 2017

Nur eine kleine Abendessenszene mit einem Mann mit Schnabel, Mond auf Brot und einem Radio, das Dinge schweben lässt. Und einer Menge erhaltener Festivalpreise. Von Gino Imagino.

MR BLUE FOOTED BOOBY

Direktvimeo

via Cartoon Brew

Wenn Frösche eine Garden Party übernehmen [animation trailer]

30. Mai 2017

Wenn Frösche die Überreste einer Gartenparty entdecken, wie kann das wohl enden? Und würden sie wirklich den Kaviar probieren?
Großartige 3D-Animationen in diesem (leider nur) Trailer für den Kurzfilm »Garden Party« von sechs Studenten der Animationsschule Mopa. Hoffentlich irgendwann auch in ganzer Länge im Internet zu sehen.

Garden Party - Trailer von Florian Babikian, Vincent Bayoux, Victor Caire, Théophile Dufresne, Gabriel Grapperon und Lucas Navarro

Direktvimeo

via Stash

»What Now?« - Fragen, die sich jeder im Lauf seines Lebens stellt [short animation]

30. Mai 2017

Nicht zu lang, nicht zu tiefgründig melancholisch und gut gemacht von Sabrina Woolhiser: Fragen, die sich (wahrscheinlich) allen Menschen im Lauf ihres Lebens stellen, von »Kann ich das essen?« bis zu »Was kommt nach dem Tod?«.

What Now?

Direktvimeo

via WeAreDN