Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv des Tags ‘3d’

Das ist grossartig animiert: Symphony Of Two Minds (wenn Kindercartoonfiguren endlich erwachsen und 3D werden wollen)

30. Mai 2016

Valere Amirault und das Animationsstudio Mécanique Générale werfen einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Animation. Und zwar aus der Perspektive zweier unmittelbar betroffenen Personen, nämlich zwei Animationsgestaltenden Hauptfiguren aus der Welt der Animation.
Hört sich jetzt komisch an, macht aber schnell Sinn und ist wirklich unglaublich gut gestaltet.
Mehr über die Entstehung und Intention dieses Films gibts im Artikel auf Cartoon Brew.
Und ein anderes sehenswertes Werk von Valere Amirault, »8BITS«, gibts hier.

Symphony Of Two Minds - 3D Animated Short (Englische Untertitel sind einschaltbar)

DirektYoutube

via Cartoon Brew

»The Old New World« (unglaubliche Filme aus alten Amerika-Fotos)

26. März 2016

Das ist wirklich unglaublich gut gelungen.

“The Old New World” is a Photo-based animation project.
——————————————————
It’s a travel back in time with a little steampunk time machine.
The main part of this video was made with Camera projection based on photos.

Von seccovan alias Alexey Zakharov, der auch schon das tolle 3D-Intro von Futurama gemacht hat.
Screenshots und Grafiken aus dem Film gibts hier.

“The Old New World” (Photo-based animation project)

Direktvimeo

via Nag on the Lake

»Architect«: Ein trippiges Videoporträt in 48 Sekunden

21. März 2016

Das verdient wirklich die Bezeichnung »hypnotisch«, was Kevin McGloughlin da als Porträt seines Vaters zusammengestellt und dreidimensional verdreht hat.

Architect

Direktvimeo

via I Heart Chaos

Bathroom Boarder: Eine Spinne, die professionell durch Waschbecken und Badewanne skatet

6. September 2015

(Vielleicht zu) kurz, dafür perfekt und mit einem sehr Haushalts-Spinnen-typischen Ende: Animade-3D-Spezialist Russ Etheridge befriedigt das Zerstreuung suchende Internetpublikum in dieser rasanten Badezimmer-Skate-Studie umfassend. Mindestens acht Daumen nach oben dafür! :-D

Bathroom Boarder

DirektYoutube

via Animade

TRANSFORMING, ein Trickfilm mit Fingernägeln aus dem 3D-Drucker

2. April 2015

Der vielleicht erste Stop-Motion-Trickfilm der Welt, der 521 Fingernägel aus dem 3D-Drucker als Hauptdarsteller hat. Und einige davon sehen irgendwie sehr lecker aus.

TRANSFORMING von Trans Forming

DirektYoutube

Und ein Blick hinter die Kulissen:

Making of ” TRANSFORMING”

DirektYoutube

via Digg

Animated Short: Hase und Hirsch - Rabbit and Deer - ein zweidimensionaler Film, in dem sich der Hirsch in 3D verwandelt und den Hasen in zweidimensionale Verzweiflung treibt

16. Dezember 2014

Der Hirsch und seine Freundin die Häsin leben glücklich zusammen in einer zweidimensionalen Welt, bis der Hirsch durch Zufall die dritte Dimension entdeckt. Eine Katastrophe für das Zusammenleben mit seiner Freundin! Ein supertoller Film, der sich ideal für einen verregneten Sonntagnachmittag eignet (eine Viertelstunde kann man dann vielleicht eher einplanen), und in dem die Verzweiflung der Häsin zum Glück nur von sehr kurzer Dauer ist. Ein zu Recht mit vielen Preisen überhäufter Film von Péter Vácz, ein Making-Of gibts auch.

Rabbit and Deer (Nyuszi és Őz)

Direktvimeo

via FernSehErsatz

Plug Party 2k3 - (eine perfekt bizarre Gummimenschensimulation)

29. Oktober 2014

Mmmmh, mmmmh, mmmmh. Keine Ahnung, was Albert Omoss uns mit dieser naturgetreuen Darstellung einer durch ein Stifteraster fallenden und sehr wabbeligen Gummipuppe sagen will, aber es ist irgendwie faszinierend anzuschauen. Ich hätte jetzt ganz gerne einen Wackelpuddingsimulator für mein Handy Smartphone.

Plug Party 2k3

Direktvimeo

via Stellar

Conversations with Smaug: Ein Blick hinter die Kulissen von Benedict Cumberbatchs lustigster Rolle

23. Oktober 2014

Ich glaube, Benedict Cumberbatch hat sich auf seine Rolle als Drache Smaug mittels Method Acting vorbereitet, denn dabei trainiert man als Schaupieler die »Fähigkeit, auf imaginäre Stimuli zu reagieren«, und das kann einen in der aktuellen Filmtechnik ohne echte Kulissen wahrscheinlich sehr weit bringen. Und dass man dabei bäuchlings auf dem Boden liegt natürlich.
Benedict Cumberbatch gibt übrigens auch einen ganz passablen Chewbacca.

The Hobbit: The Desolation of Smaug B-ROLL - Benedict Cumberbatch (2013) Movie HD

DirektYoutube

via Marco von Mind’s Delight, der auch für die Rolle vorgesprochen hat, dem aber am Schluss leider die Feuerspuckbescheinigung der Klasse 3 fehlte (und Peter Jackson meinte hinterher in kleiner Runde, dass er »einfach nicht drachig genug rüberkam«, aber das bleibt unter uns)