Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘3d’

Erst 2D, dann 3D, ja was denn jetzt?
Patterns! (Short Animation)

31. Januar 2017

Das ist so beruhigend, da zuzuschauen. Und das Umblättergeräusch ist so toll »papierig«.
Von Dimitris Katsafouros.

Patterns

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

»Februar« mit den fliegenden Pinguinen von Michael Sowa als Film

5. Januar 2017

Das Werk »Februar« des Malers Michael Sowa als Film, mit Katze, fliegenden Pinguinen und passender Musik. Von Alexey Zakharov, der auch schon alte Fotos (»The Old New World«) und ein 3D-Futurama in Bewegung gebracht hat.

Mehr Sowa-Animationen und wie sowas gemacht wird hier auf seiner behance-Seite.

“February” by M. Sowa (Painting to 3d)

Direktvimeo

via FernsehPinguinErsatz

Shin Godzilla’s Tokio-Hochhaus-Zerstörungs-Montage

25. Oktober 2016

Hübsche Großstadtzerstörungsmontage für den 31. (!) Film aus der Godzilla-Reihe, »Shin Godzilla«.
Von Shirogumi und StealthWorks FX.

Shirogumi x StealthWorks Shin Godzilla DestructionReel

Direktvimeo

via The Awesomer

»CYCLE« ist ein ziemlich aufregendes Körperverwandlungsvideo

16. August 2016

Kouhei Nakama hat sieht seinen Film als Sinnbild der dauernden Veränderung des menschlichen Körpers auf mikroskopischer Ebene, während die große äußerliche Erscheinung unverändert bleibt.

Das ist wirklich sehr beeindruckend, besonders ab der ersten Minute, wenn die Körper nicht aus Formen, sondern aus flüssigen Objekten gebildet werden.

Wem das gefällt, sollte sich unbedingt auch dieses Motion-Capture-Video anschauen, in dem TänzerInnen in Sand, Konfetti und andere ungewöhnliche Sachen verwandelt werden.

Human beings cannot be seen to be changed from outside, but many organs and cells repeat life and death in the body. In the work, I expressed the scene by magnifying and emphasizing it.

CYCLE

Direktvimeo

via Motioncollector

Dieses Motion-Capture-Video verwandelt Tänzer in Sand, Konfetti und andere ungewöhnliche Sachen

12. Juni 2016

Method Design Studio hat dieses außergewöhnliche Stück für ein Festival kreiert.
Viele schöne Stills aus dem wohl schönsten computergenerierten Tanzvideo des Sommers gibts hier.

Und ein ganz ähnliches Musikvideo aus Japan hier: Takeshi Nakatsuka - JAPANESE BOY.

2016 AICP Sponsor Reel - Dir Cut

Direktvimeo

via digg

Das ist grossartig animiert: Symphony Of Two Minds (wenn Kindercartoonfiguren endlich erwachsen und 3D werden wollen)

30. Mai 2016

Valere Amirault und das Animationsstudio Mécanique Générale werfen einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Animation. Und zwar aus der Perspektive zweier unmittelbar betroffenen Personen, nämlich zwei Animationsgestaltenden Hauptfiguren aus der Welt der Animation.
Hört sich jetzt komisch an, macht aber schnell Sinn und ist wirklich unglaublich gut gestaltet.
Mehr über die Entstehung und Intention dieses Films gibts im Artikel auf Cartoon Brew.
Und ein anderes sehenswertes Werk von Valere Amirault, »8BITS«, gibts hier.

Symphony Of Two Minds - 3D Animated Short (Englische Untertitel sind einschaltbar)

DirektYoutube

via Cartoon Brew

»The Old New World« (unglaubliche Filme aus alten Amerika-Fotos)

26. März 2016

Das ist wirklich unglaublich gut gelungen.

“The Old New World” is a Photo-based animation project.
——————————————————
It’s a travel back in time with a little steampunk time machine.
The main part of this video was made with Camera projection based on photos.

Von seccovan alias Alexey Zakharov, der auch schon das tolle 3D-Intro von Futurama gemacht hat.
Screenshots und Grafiken aus dem Film gibts hier.

“The Old New World” (Photo-based animation project)

Direktvimeo

via Nag on the Lake

»Architect«: Ein trippiges Videoporträt in 48 Sekunden

21. März 2016

Das verdient wirklich die Bezeichnung »hypnotisch«, was Kevin McGloughlin da als Porträt seines Vaters zusammengestellt und dreidimensional verdreht hat.

Architect

Direktvimeo

via I Heart Chaos