Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Beautiful First Minute: Art Museum -Tianyi Zhu

0
8. August 2011, 22:42

Wobei man sich natürlich auch die restlichen zwei Minuten anschauen sollte, aber die kommen nicht an die erste heran. Vielleicht, weil das Thema dann zu Architekturanimation übergeht.

Art Museum -Tianyi Zhu

Von Tianyi Zhu, nominiert für einen CGarchitect Architectural 3D Award 2011

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2067

All I Can Do is Dance

0
8. August 2011, 7:01

Das Internet braucht mehr von diesen körperbewussten Über-30-Jährigen.

via Dance-A-N

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2066

Die sehr anschaulich dargestellte Überfischung der Meere

4
7. August 2011, 13:13

Für mich als Nicht-Fischesser vielleicht nicht so relevant: Uli Henrik Streckenbachs gelungene animierte Darstellung der dramatischen Situation in den Weltmeeren, die seit Beginn der industriellen Fischerei 90% der Fischbevölkerung verloren haben.*

Die Überfischung der Meere

*laut Videobeschreibung

via misterhonk

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2065

Elsa Hosk geht an den Strand - La Prochaine Fois (The Next Time)

3
5. August 2011, 7:01

Macht eigentlich nur Spaß, wenn man dem schwedischen Supermodel Elsa Hosk gerne beim an den Strand Gehen und dort auf einen nicht sehr supermodeligen Surfer Warten zuschaut.

La Prochaine Fois (The Next Time)

Werbung von Duffy Higgins and John Jaxheimer für Pret-A-Surf (’10/’11 Resort Line), deshalb zieht sie auch jeden Tag was anderes an. Elsa Hosk sieht auf den Fotos der Google-Bildersuche irgendwie nicht so toll aus wie hier im Video. Hamwa Glück gehabt. :-)

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2064

Merkwürdig oder einfach anders?

0
4. August 2011, 7:02

Ein Klassiker, über den man ab und zu immer wieder stolpert. Heute also hier. Leider ohne Katzen, bietet dafür aber in nur 2 Minuten genug Stoff für einen kurzen »Wusstest du…?«-Plausch.

»Jede Medaille hat zwei Seiten« sagt ein Sprichwort, und in den nächsten 2 Minuten wird Derek Sivers genau dies bestätigen, allerdings anders, als man es erwarten würde.

Derek Sivers: Weird, or just different?

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2061

9 hours - Das minimalistische Design-Kapsel-Hotel

0
4. August 2011, 7:01

Kapselhotels, in denen man kein ganzes Zimmer, sondern nur eine kleine Höhle mit einer Matratze hat, gibt es bislang nur in Japan.
Das 9 hours Hotel in Kyoto hat das System schick neu durchgestylt, damit auf einen neuen Level gebracht (so sagt man das bei Designprojekten anscheinend) und die erwartete Aufenthaltsdauer seiner Gäste gleich als Namen verwendet:

1 Stunde duschen (vielleicht ein bisschen lang, oder?)
+ 7 Stunden schlafen
+ 1 Stunde relaxen
_____________________
= 9 Stunden-Hotel.

Sehr praktisch das ganze. Also ich würde das gerne mal ausprobieren, vor allem, wenn die Preise viel niedriger sind als in einem »richtigen« Hotel.

9 hours Capsule Hotel- A Monocle Report

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2060

World Peace? Fuck the Earth!

5
3. August 2011, 7:02

Sprichwörtliches WTF. Eine Art Ökoterrorismus? Was für eine brilliante… [ich kann mich nicht für das Wort an Stelle der Pünktchen entscheiden].

via D-A-N

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2059

DISCOTHEQUE + Tentacled Head Woman Walks In The Darkness by Cento Lodigiani

1
3. August 2011, 7:01

»DISCOTHEQUE« ist ein wirklich schönes Video, das Cento Lodigiani für den gleichnamigen Song der Band Businessmen ft Osiculah aus Nigeria gemacht hat.
»Tentakelkopffrau geht in der Dunkelheit herum« ist auch von ihm und ich weiß nicht genau, warum mir das gefällt. Vielleicht ist es hier mal die Musik (the dead pirates - LAZAR), oder die Art, wie die Tentakelkopffrau in der Dunkelheit herumgeht.

DISCOTHEQUE

Tentacled Head Woman Walks In The Darkness

Und auch irgendwie kopfnehmend:

Snakecharmer

Apropos Nigeria: Bright Okpocha - There Are Two Things Involved - Afrikanische Comedy

via -::[robot:mafia]::-

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2057



Auf der nächsten Seite: