Archiv der Kategorie ‘Woanders‘

Meanwhile in other places

15. September 2011

Der mysteriöse Schalter
Die Aliens Small, Medium und Large und ein einfallsreicher Situationsveränderungsschalter.

Blinder Mann am Geldautomaten
Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht.

Zweifelhafte Verkehrserziehung
Am Anfang steht die stereotypische Verkehrserziehung, am Ende steht eine Figur, die regelmäßig auf dem Titelblatt eines »großen deutschen Nachrichtenmagazins« erscheint.

Ready Steady Bang – 30 Ways To Kill A Cowboy
Neuer Trailer für das iPhone-Spiel »Ready Steady Bang«.
Fast besser als der erste namens »Hobby Horse«, und wem der Stil von Macher Ed Barrett gefällt, der sollte sich auch noch seinen tollen Kurzfilm »Man Up« anschauen.

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1949

Meanwhile in other places

30. Juni 2011

Jim Denevans malt auf Sand. Auf sehr sehr viel Sand.
Auf soviel Sand, dass man seine Bilder nur aus der Luft sehen kann.
Wie gut, dass Strände nicht sehr oft vibrieren.
Dafür aber manchmal von merkwürdigen Leuten besucht werden:
The Tourists by Malcolm Sutherland

Berühmte Sängerinnen: Schlimme Gesangseinlagen
Gnihihi.

Mastodon “Deathbound” Video
Hardrock-Muppets erleben schlimme Dinge

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1914

Meanwhile in other places

21. Juni 2011

Animiertes Musikvideo: Studio Killers – Ode To The Bouncer
Der eingängige Song des virtuell arbeitenden, noch anonymen Musikertrios Studiokillers aus Dänemark, Finnland und Großbritannien wird durch ein von ebenso anonym bleibenden Animationstalenten mit einem abgefahrenen Video tatkräftig unterstützt.

Fotos von Hunden im Fahrtwind
Manche Dinge kann man sich eben wieder und wieder anschauen.

Viele Fotos von einer schönen Flickenteppichhügellandschaft in China
Dongchuan ist berühmt für seine fruchtbare rote Erde.

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1912

Meanwhile in other places

19. Juni 2011

Zombie-Romanze: Rotting Hill
Endlich mal ein Zombiefilm aus der Perspektive der Opfer (also der Zombies). Ziemlich blutig und mit sehr realistischen CGI-Effekten.

Rob Zombie-Werbung für Waschmittel
Bizarr, aber ohne Zombies, denn nur der Regisseur heisst so.

Eine (echte) Katze, die Strohhälme liebt…
…und eine (gezeichnete) Katze, die etwas unter einem Kühlschrank sucht (eine neue Simon’s Cat-Episode).

Father & Son
Ein neuer 5-Second-Film.

tatzu nishi: villa victoria
Der japanische Künstler verwandelt Sehenswürdigkeiten wie z.B. eine Kirchturmspitze in begehbare Zimmer. Wow.

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1901



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs