Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv der Kategorie ‘Videos‘

Bester Werbespot der Woche: Alive Inside (Guinness Africa Special)

13. April 2016

Kibwe Tavares - Regisseur des meiner Meinung nach besten Roboterfilms des Jahres 2011, Robots of Brixton - liefert hier für Guinness’ (mit 2 n!) neues Afrikabier (?) einen wirklich erstklassigen Manmusseinfachmitwackelnmitdiesenrhythmischenbildernwerbespot ab.

Alive Inside

Direktvimeo

via Stash

»It’s you!«

11. April 2016

via imgur

Animated Music Video: The Coward - Statues

5. April 2016

Ich frage mich, ob man dieses Video wohl auf Facebook teilen kann, denn obwohl die Jullien Brothers Nicolas und Jean den Song von The Coward und das Thema Sex sehr subtil und (meiner Meinung nach) doch sehr geschmackvoll illustrieren, sind eindeutig Nippel zu sehen (aber das sind vielleicht männliche, und da ist Facebook ja nicht so, oder?).

The Coward - Statues

Direktvimeo

via Animated Review

Leaving a Store [Beginner's Guide] - Wie man einen Laden verlässt, ohne was gekauft zu haben

2. April 2016

Leaving a Store [Beginner's Guide] (How to leave a store when you don’t buy anything) von Daniel Koren

DirektYoutube

via reddit

Deconstructed Simpsons (»Stylistically minimal, graphically abstract, with a twist of weird.«)

2. April 2016

FX The Simpsons IDs 2016 von LAUNDRY (dort gibts auch schöne Bildausschnitte)

Direktvimeo

via Stash

Slow Wave - Animierte Schlafstörungen von aussen und innen

31. März 2016

Andy Kennedy zeigt uns eine irgendwie hübsche, aber auch sehr grausame Nacht.

»Sleep disturbances from outside and within.«

Slow Wave

Direktvimeo

via Everything Animated

Animals Being Awesome

29. März 2016

Die Tiere, die da zwischendurch aufeinander schießen, sind jetzt nicht soooo awesome und lustig, aber da sind ein paar nette andere Sachen dabei, die das wieder gut machen.

Animals Being Awesome von Nukazooka

DirektYoutube

via tastefully offensive

(Really Funny) SciFi Short: »27« - auf der Suche nach künstlicher Intelligenz, die die Menschheit nicht sofort vernichten will

28. März 2016

Ich glaube, ich habe den Plot Twist des Films schon in der Überschrift verraten, aber ich habe mal gelesen, dass es bei guten Geschichten eh nichts ausmacht, ob die Zuschauer das Ende schon kennen. ;-)
Das hier ist auf jeden Fall eine sehr gut (und nicht zu lang) erzählte Geschichte, und das, obwohl Macher exurb1a filmische Mittel bewundernswert spärlich hineingesteckt und jede Menge (künstlich intelligenten?) Humor herausbekommen hat.

27 (»Barbara«)

DirektYoutube

via Neatorama