Archiv der Kategorie ‘Tierleben‘

Ein Video mit einer kleinen Eule, die 40 Minuten lang vor einem Kaminfeuer sitzt

18. Dezember 2014

Das ist Weihnachtswerbung und die Eule sitzt davor, weil das Logo der werbenden Firma eine Eule ist.
Sehr goldig, wenn man Eulen mag. Ich frage mich, warum eigentlich schon nach 40 Minuten Schluss ist; gibts da Tierschutzbeschränkungen (§47 Abs. 3b Aufenthaltsdauer von Eulen unter 40cm Körperhöhe vor in Betrieb stehenden Kaminvorrichtungen) oder war vom Budget nach Abzug des Caterings vielleicht nur noch Geld für 40 Minuten Eulenmiete übrig? Fragen über Fragen. Uhuuhuuu!

Hootsuite Yule Log Holiday Owl

DirektYoutube

via AdFreak

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4714

Zoochosis: War - Eine Frau, Erdbeeren und zwei verfeindete Ameisenvölker

4. Dezember 2014

Zwei Ameisenfeldherren auf Kriegspfad im Kampf um die höchste Erdbee(h)re. Von Patrick Scott / Zoochosis.

The greatest conflicts seem small when looked at from a higher perspective.

Zoochosis: War

DirektYoutube

Vorher: Zoochosis: Bounce

via Zoochosis

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4687

Wie Wal-Kacke das Klima ändert: How Whales Change Climate

4. Dezember 2014

Methanhaltige Kuhfürze beeinflussen das Klima, aber wer hätte gedacht, dass Walkacke einen ähnlich großen Effekt haben kann? Allerdings eher in einem positiven Sinn. Dem Video hier unten zufolge sorgen nähr­stoff­reiche Wal­aus­scheidungen dafür, dass das Plankton gedüngt wird und so besser wächst, was gut für die Kohlendioxid-Aufnahme durch das Plankton ist. Das sinkt später dann auf den Meeresboden und das darin gebundene CO2 ist für ein paar tausend Jahre aus der Atmosphäre verschwunden. Und mehr Plankton bedeutet auch mehr Futter für viele Fischarten. Was wiederum bedeutet, dass ein wichtiges Argument der Walfänger nicht stimmt, die vorausgesagt haben, dass sich die Fischbestände vermehren, wenn sich die Zahl der Wale als große Fischverspeiser verringert. Kurz gesagt: weniger Wale heißt auch weniger Fisch und andere kleine Meeresbewohner wie Krill und Plankton. Und das alles wegen fehlender Walkacke! Verrückt, oder?
Außerdem Wahnsinn: die Bewegungen aller Meeresbewohner zusammen mischen das Meerwasser mehr durch als alle Wellenbewegungen weltweit. Wenn das mal kein »Boah!« wert ist ;-)

How Whales Change Climate

DirektYoutube

via stellar

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4686

Ein süßer Heavy Metal Bär

26. November 2014

Noisey Ident von Partly Fiction

Direktvimeo

P.S.: vielleicht ist das auch gar kein Heavy Metal, sondern Dark Metal oder Super Punk oder was ganz anderes…

via Ice Cream Hater

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4673

Wie Zwerg-Seepferdchen sich vor ihren Feinden tarnen

18. November 2014

Zwerg-Seepferdchen tarnen sich unter anderem mit Tuberkeln (ein Wort, dessen Existenz ich bisher immer angezweifelt habe) und natürlich Farbe. Leider können sie nach der Entwicklung ihrer Tarnvorrichtung schlecht umziehen, weil ihre Umweltnische (farbige Korallen) so furchtbar klein ist. Aber die werden das in ihrer Entwicklung schon ordentlich abgewägt haben.
Der erste Film hier unten ist schöner, aber der zweite bietet viel mehr Interessantes über die Arbeit, die hinter den Ergebnissen steckt.

Pygmy Seahorses: Masters of Camouflage | Deep Look

DirektYoutube

Science Today: Pygmy Seahorses | California Academy of Sciences

DirektYoutube

via Devour | The Kid Should See This

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4653

Short Short: Eine wirklich unverschämte Person tanzt durch Gerry’s Garden

13. November 2014

Ein fremder Mann tanzt in Gerry’s Garten und macht sich auf gemeinste Weise über ihn lustig. Die Erklärung, warum Gerry nicht einfach die Balkontür öffnet und dem Ganzen ein Ende bereitet, gibt der Situation eine ganz neue Perspektive… (wuffwuff ;-) )

Gerry’s Garden von Jobie Nam

DirektYoutube

via kotaro269

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4650

Animated Short Short: What the fly!? (Warum Fliegen und Eidechsen gute Konzerte geben)

10. November 2014

Der Dirigent: eine Eidechse. Im Publikum: zwei Fliegen. Bühne frei für eine kurze, aber klassische Beziehung mit jeder Menge Schlag-Abtausch.

What the fly !?

DirektYoutube
Von Joris Chapelin, Julien Ferritto, Rémy Hérissé, Rim Khayat, Matthieu Maillet und Pascaline De Santis.

via ESMA

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4646

Finde 18 unsichtbare Bergziegen in 10 Sekunden, bevor der Schuss fällt

4. November 2014

Also eigentlich sind das keine Bergziegen, sondern neuseeländische Thare. Und ob das wirklich 18 Stück sind, weiß ich nicht genau, aber mindestens soviele sind da versteckt. Pause drücken ist erlaubt.

Hunting New Zealand’s West Coast Bull Tahr

DirektYoutube

via digg

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4639



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs