Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv der Kategorie ‘Spots‘

Im Stopmotion-Sauseschritt durch die Picardie

7. Februar 2011

Ah, Fronkreisch, schöne Schlösser und Kirchen, gefällige Musik und trickreiche Szenenwechsel:
Voilà, mesdames et messieurs, les carnets d’Esprit de Picardie ist ein richtig toller Werbefilm für die Picardie. Gewagterweise mit englischer Musik und nicht im Sommer gedreht.

via

Motocross-Golf

1. Februar 2011

Ein bisschen hasse ich mich dafür, dass ich das toll finde und auch können möchte (Der schöne Rasen! Unsere Umwelt!).
Der Mann auf dem Motorrad ist übrigens Profi-Golfer Rickie Fowler.

via

Butter (die), episch: What would the French do?

25. Januar 2011

Auf keinen Fall würde ein Franzose auf Streichzartheit bestehen, wenn es um Koch- und Backfett geht. Vermute ich jetzt mal. Aber darum geht es in diesem epischen englischen Werbespot für dänische Butter auch gar nicht.

Post-work. ‘Tis the hungry man’s witching hour, and a dinner-in-a-box is calling. Think: what would the French do?

Toll, oder? Die beiden minder-epischen älteren Spots hier drunter gefallen mir genauso gut, weil sie so perfekt Kochvergnügen vermitteln:

Auflauf

Kuchen

via Der Mann aus Berlin: Minds Delight

Steve schmeckt einfach besser: Haie im Dienst der Marktforschung

24. Januar 2011

Soso, Haie bevorzugen also Menschen mit Snickersgeschmack.

Kleine Info noch zur Ehrenrettung der Haie: In einem ganzen Jahr registriert man weltweit durchschnittlich nur 100 Haiangriffe; ungefähr fünf bis zehn (!) davon enden tödlich.

via

Australian Crocodile Open

23. Januar 2011

Flughörnchentennis spielen die Kroks down under in Australien. Und das sieht so viel interessanter aus als die traditionelle Variante! ;-)

via L DOUBLE-U D N Sports Centre

»All Art is Advertising« Zum Beispiel die Sixtinische Kapelle

18. Januar 2011

Eine sehr überzeugende Fallbeschreibung, in der die Sixtinische Kapelle als ein Meisterstück der Werbung für die katholische Kirche dargestellt wird (»Die Anzahl der Gebete innerhalb des Gebäudes stieg um 500%«).

Truly successful art tells a great story.
It has the power to change minds. About the world, and the art itself.
For that, it’s our cultural stamp. And when it’s made well, it’s remembered.

So yes, art is advertising. Of course it is.
But is your advertising art?
We’ll tell you.

Case Study #241: The Sistine Chapel

Trailer für den Wettbewerb der Association Of Independent Commercial Producers AICP Show & Next Awards 2011

via

Tanzende Papp-Roboter

17. Januar 2011

Tanzende Papp-Roboter als Zwischenfilme für die TV-Show T4 des britischen Senders Channel 4, gemacht von den double g studios.

vimeo-Direktlink

Und passend dazu: Spass mit Nickelodeon-Idents

via PolkaRobot

Das wichtigste Mitbringsel für Zeitreisende

14. Januar 2011

Was wünschen sich Zeitreisende, die in der Vergangenheit feststecken und sich selbst über ihre Nachkommen Briefe zukommen lassen, am dringendsten? Toilettenpapier! Das fehlt nämlich anscheinend im klassischen Altertum der chinesischen Geschichte, in die sich der Held dieses 7Up Virals aus China trotz aller mahnenden Worte aus der Vergangenheit immer und immer wieder mittles eines Wunsch-Weihnachtsbaums schickt.

Und wer wissen will, wie es mit der Schönen aus der Vergangenheit in unserer Gegenwart weitergeht, hier das recht derbhumorige Sequel, das eigentlich das Prequel zu obiger Werbung ist, da es vorher entstanden ist:

Video-Homepage des Regisseurs “Hugo”

via