Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Slaves of the Rave - Musikstile und ihr Konzert­publikum

2. Oktober 2014

William Garratt seziert analysiert das typische Publikumsverhalten bei Konzerten diverser Musikstile. Und kommt selbst ein bisschen im Loriot-Stil daher.

Slaves of the Rave

Direktvimeo

via No-Slave-to-the-Langeweile

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4592

Von 80 km/h auf 0 km/h in 1 Sekunde

1. Oktober 2014

Texas A&M Transportation Institute Crash Video

DirektYoutube

via Doobybrain

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4590

Russische Dörfer sind tolle Musikvideokulissen: Bonya & Kuzmich tanzparodieren Kiesza - »Hideaway«

30. September 2014

Das russische Komikerduo Bonya & Kuzmich tanzcovert hier das »Hideaway«-Video der Sängerin Kiesza in einem russischen Dorf kurz hinter dem Ural. Richtig tänzerisch los geht’s ab 0:40.
Russische Dörfer machen sich wirklich gut in Musikvideos, ein weiteres Beispiel dafür ist dieser HipHop-Rap-Song in einem jakutischen Dorf.

KIESZA-HIDEAWAY. БОНЯ И КУЗЬМИЧ.

DirektYoutube

via Webtapete

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4588

Brilliant Animated Short: The Missing Scarf, in dem Eoin Duffy uns (und einem ängstlichen Bären) das Universum und den ganzen Rest erklärt

29. September 2014

Was kann man von der Geschichte des Eichhörnchens Albert erwarten, das im Wald einen Schal sucht und dabei verschiedenen Tieren mit unterschiedlichen Ängsten begegnet? Das ist ein­deutig Kinder­buch­vor­lese­material, oder? Aber die Geschichte hat nicht mit Eoin Duffy gerechnet, der ihr eine wahrhaft epische und möglicher­weise lebens­verändernde Wendung gibt, als Frederick der Bär Angst vor dem NICHTS hat.
Ein großartig minimalistischer Animationsstil vereint mit der Stimme von George Takei lassen einen die sechs Minuten, die der Film kostet, nicht bereuen. Wirklich ein Meisterwerk.

The Missing Scarf

Direktvimeo

via vimeo

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4587

17-Sekunden-Miniserie Dead Moon Walking: So dumm kann es für Astronauten auf dem Mond laufen

29. September 2014

Was alles so schief laufen kann auf einem Ausflug zum Mond, wenn man vielleicht nicht der hellste Raumfahrer ist, zeigt das amerikanische Studio MAKE in fünf schön gemeinen 17-Sekündern unter dem passenden Titel »Dead Moon Walking«. Komisch, dass immer der gutgelaunte Astronaut dran glauben muss. :-D

Bugged

Comet

Uplifted

Celebration

Die-ving Board

via Catsuka

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4586

15 Sekunden: Showdown

28. September 2014

15 aufregende Sekunden in einer Sushi Bar. Von Cento Lodigiani.

Showdown

Direktvimeo

Via vimeo

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4584

The GIF’s Visual Language In Music Videos - PBS Idea Channel

26. September 2014

Einige Musikvideos, die mehr oder weniger abgewandelt das Prinzip von animierten GIFs verwenden (am Anfang von Mike Rugnetta sehr charmant als »dscheif« ausgesprochen). Eine interessante Zusammenstellung vom PBS Idea Channel mit den Videos und Kommentaren als Playlist, die aber leider hier eingebettet nicht so richtig funktioniert (bei mir jedenfalls nicht, aber vielleicht bei dir), weshalb man sich das dann lieber auf Youtube in einem neuen Tab direkt anschauen (GIF/Music Video Playlist in neuem Browser-Tab) und zwischendurch hierher zurückkehren sollte, um die geogeblockten Meisterstücke über vimeo anzusehen (hier drunter in der Reihenfolge ihres Auftretens).

Related Videos: The GIF’s Visual Language In Music Videos | PBS Digital Studios
GIF/Music Video Playlist auf Youtube oder GIF/Music Video Playlist auf Youtube in neuem Browser-Tab

DirektYoutube-Playlist

Dizzee Rascal | I Don’t Need A Reason

Direktvimeo

PSY - Hangover ft Snoop Dogg

Direktvimeo

FKA Twigs - Papi Pacify

Direktvimeo

via PBS Idea Channel

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4582

Sherlock, der süße Lost & Found-Hund von KLM, ist nur ein Fake

25. September 2014

Als konsumgeschulte Menschen haben wir alle diese schnuckelige Werbung für das Fundbüro der nieder­ländischen Fluglinie KLM natürlich sofort als kleine Werbelüge verdächtigt. Matt Novak von Faktually hat zur Sicherheit einfach mal bei der Airline und der Werbeagentur nachgefragt, ob das Lost & Found-Team wirklich einen Spürhund namens Sherlock beschäftigt, oder ob er nur für den Spot geschnüffelt hat:

For now, it’s just this one video. But you will never know if Sherlock will be making an appearance in the near future :)
[...]He’s not a permanent member of the lost & found team.

Schade, oder? :-(

KLM Lost & Found service

DirektYoutube

via Faktually, das wirklich unterhaltsam zu lesen ist

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4581



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs