Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Paris ganz schnell (Hünerlapse)

22. August 2017

Es gibt Timelapse, Hyperlapse und ab jetzt auch »Hünerlapse«, denn Nils Hünerfürst hat nach
New York (5 Tage in 2:30, gefilmt mit dem iPhone SE ) jetzt auch Paris superduper verhypertimelapst, und da dachte ich, dass man da ruhig mal einen neuen Namen für erfinden kann :-)
Der Film über Paris ist sogar noch hübscher geworden als der über New York (der auch nochmal hier drunter klebt), aber beide sind das Anschauen auf jeden Fall wert. Bin gespannt, woher der nächste Hünerlapse kommen wird!
Wer noch ein bisschen Hintergrund zur Parisreise erfahren will, hier gehts zum Blogpost darüber.

PARIS

DirektYoutube

NEW YORK

DirektYoutube

via Mail

Supernaive - Opal Waltz (An inflatable portrait of adolescence) [animated music video]

22. August 2017

Teenagergefühle als Luftballons und andere aufblasbare Dinge - Vincent Tsui hat sich das in seinem persönlichen Projekt schön ausgedacht zum Song »Opal Waltz« der beiden Brüder von Supernaive.

Supernaive - Opal Waltz (2017)

Direktvimeo

via Catsuka

DJMAX Respect - Royal Clown & U.A.D [animated music game videos]

16. August 2017

Wenn ich das richtig ergoogelt habe, dann ist DJMAX ein koreanisches »action-rhythm video game«, das hauptächlich experimentelle Musik und visuelle Kunst einsetzt.
aejin Kang liefert hier zwei ausserordentlich hübsche Visualisierungen für zwei nette Songs aus der aktuellen DJMAX-Ausgabe »Respect«: eine Abenteuerreise durch den Weltraum und eine Frau, die sich sprichwörtlich selbst durch verschiedene Videogamelevel spielt.

The Royal Crown is a song with a variety of unpredictable turning points that I thought would suit a fantastic adventure story.
The Royal Crown No. 1, launched after hearing an unidentified sign from outer space, will go back to earth after passing through long-sleeved aliens, submarine space and finger freaks.

DJMAX Respect_Royal clown (Musik bermei.inazawa)

Direktvimeo

It is a story that the character moves through various games with excitement.
The ending scene came to the stage of Produce 101, which had been culturally shocked at the time of the work.

DJMAX Respect_U.A.D (Musik HAYAKO)

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Wie deine Größe dein Leben beeinflusst: Kurzgesagt - Life & Size 1

11. August 2017

Wenn jemand einen Elefanten von einem Hochhaus wirft und Wassertropfen zum lebensgefährlichen Stoff werden, dann ist man höchstwahrscheinlich in einem Erklärbärvideo gelandet. So wie hier im neuesten Film von Kurzgesagt, in dem der Einfluss von Körpergrößen auf das Leben schön schräg und unterhaltsam erzählt wird.

What Happens If We Throw an Elephant From a Skyscraper? Life & Size 1
mit deutschen Untertiteln

DirektYoutube

via Kottke

Wenn Kinofilme wie Youtube-Videos enden würden

9. August 2017

Ehrlich gesagt würde ich für sowas nach dem Abspann sitzen bleiben :-)

If Movies Ended Like YouTube Videos von Ryan George

DirektYoutube

via PewPewPew

James Bond-Film Moonraker als virtuelle Achterbahnfahrt

2. August 2017

Brad Hamilton hat im Achterbahnsimulator Planet Coaster eine Fahrt durch den James Bond Film »Moonraker« (auf Deutsch »James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim«) gebaut, genau so, wie das wohl in einem Disney-Vergnügungspark gemacht werden würde. Die Reise geht von Venedig über den Amazonas bis in den Weltraum. Auf seinem Youtube-Kanal gibts noch ein paar andere Bahnen, unter anderem auch durch Blade Runner.

Moonraker - The James Bond Ride (Planet Coaster)

DirektYoutube

via kotaro269

Bester Werbespot der Woche: Milky Shot - Wenn die Erde sprichwörtlich den Löffel abgibt

2. August 2017

Weil ein löffelartiges, löffelliebendes Alien einfach mal so alle Löffel der Welt aus Liebeskummer ein­sammelt.
Ein gelungener Spot von Roy Kafri. Ich wette mal, niemand ausserhalb Israels bekommt vor dem Ende heraus, wofür hier geworben wird (obwohl ja schon ein Hinweis im Titel steckt)!

Milky Shot

Direktvimeo

via FernsehLöffelErsatz

»Locations (inside—outside)« Unheimlich (und doch lustig) [Short Animation]

1. August 2017

Matthew Lyons hat es tatsächlich geschafft, das Unheimliche mit dem Lustigen zu verbinden, ohne eine Horrorkomödie zu drehen. Also ich finde es unheimlich, muss man aber nicht so sehen. Auf jeden Fall sind das hier unten eineinhalb sehr atmosphärische Minuten.

Locations

Direktvimeo

via WeAreDN