Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Smile

7. Dezember 2016

Ey! Lustige Gesellschaftskritik in unter eineinhalb Minuten!

Smile von Brad Hasse

Direktvimeo

via WeAreDN

Bester Werbespot der Woche: Head Motivator 1.0 - Wie Franz Klammer und Athleten Skier entwickeln

7. Dezember 2016

Ein gewagter Spot des Sportartikelherstellers Head, der hier mit der österreichischen Ski-Rennlegende Franz Klammer die Innovationsfähigkeiten der von Head ausgestatteten Wintersporttreibenden anzweifelt.
Ich mag Werbung, die sich über die zu bewerbende Firma lustig macht, aber ich glaube auch, dass das manchmal vielleicht nicht ganz so effektiv ist wie ein klassischer Superlativherausschreier.

Head Motivator 1.0

DirektYoutube

via Gesamtsituation

Bester Weihnachts-Werbespot der Woche: English for Beginners

6. Dezember 2016

Der Spot kommt aus Polen, ist für den Internetversender Allegro, vermeidet unnötige Weihnachtsrührseligkeit und hat eine schöne, aber nicht zu schmalzige Auflösung mit der richtigen Portion »Fest der Liebe« am Ende: alle nötigen Zutaten also, die eine richtig gute Weihnachtswerbung braucht.

Und der Hauptdarsteller sieht aus wie Erdogan, oder?!?

Czego szukasz w Święta? | English for beginners

DirektYoutube

via reddit

Ein Mann macht mit seiner Katze, was seine Katze nachts mit ihm macht

6. Dezember 2016

Eigentlich dürfte er dieser sprichwörtlich goldenen Katze gar nicht böse sein, sie ist es ja augenscheinlich auch nicht.

Vengeance Meow

DirektYoutube

via Laughing Squid

Flußüberquerung in Somalia

1. Dezember 2016

Zwei steckengebliebene Lastwagen blockieren eine überschwemmte Furt der Road Number 1 (hier auf Google Maps) in Somalia und daraus wird ein interessanter Einblick in afrikanische Transportschwierigkeiten: schafft er’s noch rüber?

Crossing A River in Somaliland

DirektYoutube

via reddit

How China is changing Hollywood

29. November 2016

China hat die USA als Land mit dem größten potentiellen Kinopublikum fast überholt. Kein Wunder, dass Hollywood versucht, mehr als 34 Füße (diese Zahl spielt eine wichtige Rolle in der US-chinesischen Kinobeziehung) in die chinesische Tür zu bekommen:

How China is changing Hollywood

DirektYoutube

via Update or Die!

Adrift - Eine Minidoku über Weltraummüll (sehr, sehr viel Weltraummüll)

29. November 2016

Da fliegt eine Menge menschengemachter Müll rund um die Erde: 16.300 Stücke davon sind größer als 10 cm. 60.000 sind größer als 5 cm, 200 Millionen größer als 1 mm, und (Trommelwirbel!) es gibt eine Billion Teile, die größer als 0,1 mm sind.

0,1 mm hört sich jetzt nicht so gefährlich groß an, aber die Geschwindigkeit, mit der selbst diese Kleinteile unterwegs sind, macht sie so gefährlich:

»Aufgrund der hohen Geschwindigkeit besitzt ein Teilchen mit 1 g Masse eine Energie von 50 kJ, was der Sprengkraft von etwa 12 g TNT entspricht, sodass sowohl das Teilchen als auch das unmittelbar getroffene Material explodieren. [...] Selbst Einschläge kleinerer Partikel bis in den Submillimeterbereich können empfindliche Nutzlasten beschädigen oder Raumanzüge perforieren.« (Wikipedia)

Ein spannendes Thema also, aber irgendwie auch sehr trocken (diese ganzen Zahlen!).
Cath Le Couteur and Nick Ryan schaffen es allerdings, diese ganze Müllgeschichte unterhaltsam und sogar ein bisschen poetisch zu erklären - unter anderem mit der Story eines verlorenen Spachtels (»Spatula«) und des immer noch herumfliegenden ersten amerikanischen Satelliten Vanguard:

Adrift (Webseite zum Film)

Direktvimeo

via Sopitas

A Drone Through Africa

28. November 2016

Na der Titel sagt ja schon alles, obwohl ich glaube, dass 90% der Aufnahmen im südlichen Afrika entstanden sind, vielleicht weil der Fotograf naudewashere aus Kapstadt kommt.
Und es wirkt vielleicht ein bisschen wie ein Tourismuswerbefilm mit den posierenden Menschen, ist aber trotzdem sehr schön.

[P.S.: Wie sich herausgestellt hat (weil das Video von naudewashere verschwunden ist), ist das tatsächlich ein Werbespot für eine Hotelkette und die Bilder sind alle in Südafrika, Botswana und Sambia entstanden. Was wo aufgenommen wurde, steht in der Beschreibung auf Youtube. Danke Gilly für den Hinweis!]

A Drone Through Africa

DirektYoutube

via kuriositas