Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

In »Finito« surft ein kleiner Roboter in seinen Pausen bis zum bitteren Ende

1
16. August 2016, 12:59

Jetzt hab ich die Geschichte in der Überschrift schon verraten, aber das ist nicht schlimm für das An­schau­vergnügen. Denn wann sieht man schon so einen goldigen kleinen, von seiner Arbeit gelangweilten Roboter das Leben als Surfer genießen? Superduper Kurzfilm von Gabriel D’Orazio und Mauricio Bartok aus Brasilien. Und untendrunter noch eine kurze Erklärung, wie der Roboter surfen lernt.

Finito

Direktvimeo

Making of new short film

DirektYoutube

via Kuriositas

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=5326


Ähnliche Links:

Ein Kommentar

  1. [...] (via) Andreas Dittberner heute 0 [...]

Einen Kommentar schreiben