Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

New York Rework

0
27. Februar 2013, 22:14

Mann, das ist hybsch. Sehr hybsch. Wieviele neue Ansichten man wohl aus New York so rausholen kann? Milliarden? Billionen? Trilliarden? Oder gar Dodevigintilliarden? (Wollte nur mal mit meinem Wissen über große Zahlen angeben).
New York, durch den virtuellen Schnitt-Spiegel gesehen von Sébastien Desmedt, musikalisch begleitet von Chromatics »Let’s Make This a Moment to Remember«”.

New York Rework

Direktvimeo

via Stash

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3600


Ähnliche Links:

Einen Kommentar schreiben