Wenn Kindheitsträume wahr werden: Der Mann, der sich einen originalgetreuen Zug in seinen Keller gebaut hat

4
9. Januar 2013, 22:43

Jason Shron ist Gründer und Besitzer der Eisenbahn­modellbau­werkstatt Rapido Trains Inc. und hat nicht nur sein Hobby zum Beruf gemacht, sondern sich auch seinen Kindheitstraum erfüllt, nämlich ein 1:1 Modell seines Lieblings­waggons der kanadischen Eisen­bahn­gesell­schaft VIA Rail in seinem Keller zu haben.
4 1/2 Jahre und 2.500 Stunden hat er dafür gebraucht, genug Platz für ein Regal­brett mit Doctor Who-Figuren gelassen und macht überdies den Eindruck, dass es ziemlich viel Spass machen könnte, mit ihm in seinem Eisenbahn­wagen einen zu heben.

Alle Details zum Modell und seiner Geschichte gibt es auch auf der Seite von Jason Shron.

I love VIA trains so much, I built one in my house!

The Guy with the Train in his Basement

via Petit Petit Gamin

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3483


Ähnliche Links:

4 Kommentare

  1. [...] Langeweile deluxe? Typ baut sich einen Zug in seinen Keller. [...]

  2. Da fehlen nur noch Monitore vor den Fenstern, auf denen vorbeirauschende Landschaften gezeigt werden.: Die ganze Zeit im “Tunnel fahren” is doch auf Dauer ziemlich öde :D

  3. Da hast du Recht, vor allem, weil er sich so über die realistische Fototapete beim Übergang zum nächsten Wagen freut. Aber bestimmt pimpt er das Ganze in Zukunft noch auf, jetzt wo er wieder Zeit hat ;-)

  4. [...] Seitvertreib [...]

Du möchtest einen Kommentar schreiben?
Die direkte Kommentarfunktion ist mangels Nachfrage (und um den Spamfilter zu schonen) im Moment nicht verfügbar, aber du kannst gerne per Email einen Kommentar posten, der dann hier erscheint! Bitte einfach den Anfang der Artikelüberschrift als Betreff verwenden und dann ab an:
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs