Monatsarchiv für April 2012

Das harte Leben von Pflanzen bei glücklichen Menschen

10. April 2012

Ich glaube, ich habe noch nie einen zufriedeneren nackten Mann in einem Werbespot gesehen.
Ich bin ein bisschen neidisch. Auf den Mann jetzt, nicht die Pflanzen (die sich ja trotzdem sehr wohlzufühlen scheinen) ;-)

Life of a Plant (Vigorplant)

via YT

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2703

Der wohl bizarrste Schlafplatz eines Fisches überhaupt befindet sich…

10. April 2012

…ich kann das jetzt nicht einfach so verraten, weil das Video dann nicht mehr so ulkig ist.
Nur soviel: der Pearlfish, um den es hier geht, heißt auf Deutsch Eingeweidefisch und Sea Cucumbers sind Seegurken. Alleine die Namen lassen schon schlimmste Erwartungen aufkommen, oder?
(Es gibt aber nichts Ekliges zu sehen, versprochen!)

The bizzare pearlfish

Es erzählt Kameramann Richard Fitzpatrick über die Dreharbeiten zu einer BBC-Doku über das Great Barrier Reef in Australien.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2704

Kurzfilm: Britannia. Aufstieg und Fall des britischen Imperialismus, dargestellt von einem Bruder des Charmin-Toilettenpapier-Bärs

9. April 2012

Joanna Quinn ist tatsächlich die Zeichnerin des Charmin Bärs (die Toilettenpapiermarke Charmin gibt’s in Deutschland nicht mehr, aber an den Bär erinnern sich bestimmt noch viele). Und sie ist auch die Schöpferin dieser englischen Bulldogge, die hier auf sehr ungewöhnliche Weise den Aufstieg und Fall des britischen Empires erzählt.

Britannia (1993)

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2701

Swedish House Mafia - Greyhound

9. April 2012

Die Musik der Swedish House Mafia ist nicht so meine Sache, Absolut Vodka (der Auftraggeber des Videos) trinke ich auch nicht, aber die kühle Salzwüstenästhetik und ein Roboter-Greyhound-Rennen machen das Video sehr gut als Science Fiction-Kurzfilm anschaubar.

Music Video: Swedish House Mafia – Absolut Greyhound

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2699

»Der Badenaut« und andere tolle Stoptrickkunstwerke von Stephan Flint Müller

9. April 2012

Humor, Fantasie, ein gutes Auge und jede Menge Arbeit (unglaublich viel Arbeit) hat Stephan Flint Müller zusammen mit seinen Freunden und dem Kamerapferd in seine Stop Motion-betriebenen Filme gesteckt.
Und jede Menge Liebe zu dieser Kunstform. Hat jedenfalls den Anschein, und deshalb sollte sich das bitteschön jeder anschauen. Und wem’s gefällt, der kann noch mehr Filme auf Stephan Flint Müllers Vimeo-Seite entdecken.

»Eine Polonäse der Kreativität. Absoluter Topfavorit für den Oscar der Herzen!«
Spiegel Offline

DER BADENAUT (2011)

Der Bettnässer - THE BED-WETTER (2007)

TINGELE TANGELE BOB (2008) (Stop Motion ab 0:45)

via Spiegel Offline, dort gibt’s den 13-Minüter FLIEGENPFLICHT FÜR QUADRATKÖPFE

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2698

James Camerons neue Computersimulation des Titanic-Untergangs zum 100. Jahrestag des Unglücks

6. April 2012

Es ist ja ein bisschen schaurig, wie begeistert James Cameron bei der Beschreibung des neu rekonstruierten Untergangs der Titanic klingt und was für eine positive Musik dazu gespielt wird. Aus der TV-Doku Titanic: 100 years von National Geographic.

Titanic 100: New CGI of How Titanic Sank von NationalGeographic

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2697

Tall Tales: Wenn Eltern ihre Kinder belügen (würden). (Tun sie natürlich nie!)

4. April 2012

Dieser Vater hier lügt auf bewundernswerte Weise viel viel mehr als das Blaue vom Himmel herunter als Antwort auf die Frage eines vierjährigen Mädchens, wo denn Milchshakes herkommen. Bewundernswerte Imaginationsarbeit vom englischen Studio Kilogramme.

Tall tales pt1 von Studio Kilogramme

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2696

Best of Web 2 - Zapatou: Compilation von 183 aktuellen Webvideohits

3. April 2012

Ein professionell editiertes Best-Of-Web-Video aus 183 aktuellen viralen Webvideos.
Die »183« zu erwähnen ist wichtig (als Abspielknopfdrückanreiz), »professionell editiert« im Gegensatz zu »einfach hintereinandergepappt« ist aber wichtiger, weil es Kurzweiligkeit garantiert. Der Autor Luc Bergeron - Zapatou - hat übrigens mit Teil 1 von Best of Web und seiner Cover-Compilation von Adeles »Rolling In The Deep« schon Millionenerfolge gefeiert.
Die Liste aller 183 Video gibt’s hier.

Best of Web 2 - Le meilleur du Web 2 - HD - Zapatou von Zapatou

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2694



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs