Monatsarchiv für Mai 2011

Political Patterns: Collision (by Max Hattler)

10. Mai 2011

Ein »multi-award winning abstract political short film« von Max Hattler, der hier islamische und amerikanische Muster und Formen wunderschön zu Kriegsgeräuschen ineinanderfließen und kollidieren lässt.

via -::[robot:mafia]::-

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1789

Stop Drinking, Start Working!

9. Mai 2011

Der ideale Lebensplan aus Thailand:
»Poor - Stress - Drink - Poor - Stress - Stop Drink - Work - Work - Work - Collect Money - Work - Collect Money - Pay Debt - Work - Collect Money - Get Educated - Stable Life - Help Others - Happy - Wife Loves Him - Happy Family - Healthy - Teach Others - Improve Social - Smart - Improve His Country - Just Stop Drinking!«
Genial einfaches Rezept. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es auch einfach genial ist… ;-)

Mehr Sachen aus Thailand

via Stop Boring, Start Entertaining!

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1765

Haikus Are Easy

6. Mai 2011
Haikus are easy - Hosted by imgur.com

Haiku = »lustiger Vers«. Macht also Sinn!
Ein klassisches Haiku animiert hier
via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1751

Pure Funk Animation

6. Mai 2011

Gefühlt relativ wenig Musik, aber dafür viele schöne abgespacete Science-Fiction-mäßige Bilder in diesem Kurzfilm von Marc Adamson.

»One man’s quest for freedom in a world where music has been outlawed.«

Pure Funk Animation

Homepage des Films

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1785

Was ein pathologischer Lügner braucht, um seiner Freundin die Wahrheit zu sagen

6. Mai 2011

Jean-»Lüg« braucht einen Land Rover als »sicheren Ort«. Muhahaha!

Pathological Liar

Schön ausgedacht von der Agentur Y&R New York für Land Rover USA

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1783

Unbeschreiblich harmonischer Pendelwellentanz: Pendulum Waves

5. Mai 2011

Ein richtiges Wow!-Video. Und unbeschreiblich. Jedenfalls von mir, weil da bestimmt irgendwie Mathematik drinnen ist. Deshalb hab’ ich einfach die Erklärung der Macher hier unter das Video kopiert.

Aber zuerst: Vorhang auf für »Pendulum Waves«!

»Fifteen uncoupled simple pendulums of monotonically increasing lengths dance together to produce visual traveling waves, standing waves, beating, and random motion.

For more details see here.

The period of one complete cycle of the dance is 60 seconds. The length of the longest pendulum has been adjusted so that it executes 51 oscillations in this 60 second period. The length of each successive shorter pendulum is carefully adjusted so that it executes one additional oscillation in this period. Thus, the 15th pendulum (shortest) undergoes 65 oscillations.

Our apparatus was built from a design published by Richard Berg [Am J Phys 59(2), 186-187 (1991)] at the University of Maryland.«

Ich frage mich, ob Allen der Besitzer der Hände am Anfang ist.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1781

Brodie Smith - Frisbee Trick Shots (und wie man einen Frisbee richtig wirft)

5. Mai 2011

Brodie Smith findet die ganzen Trick Shot Videos mit diversen Ballsportgeräten, die in Mülltonnen geworfen werden, langweilig.
Und weil er anscheinend seine Freizeit intensiv mit Frisbee verbringt, hat er selbst ein Trick Shot Video aufgenommen. Mit Frisbees, klar. Und mit einer Hintergrundmusik von der ich hoffe, dass er sie in ironischer Weise ausgesucht hat.

Brodie Smith - Frisbee Trick Shots

Und als Zugabe: Brodie erklärt ausführlich, wie man einen Frisbee wirft:

Bro Tips - #1 How To Throw A Backhand (Ultimate Frisbee)

Das zweite Video fand ich übrigens wirklich interessant, weil ich noch nie jemanden getroffen habe, der einen Frisbee so richtig gezielt werfen konnte.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1779

Timelapse - The City Limits

4. Mai 2011

Dominic Boudreault hat sich im letzten Jahr durch Montreal, Quebec City, Toronto, New York und Chicago gezeitraffert und dabei schöne Perspektiven gewonnen.

This Is The Best Timelapse You Will Ever See… This Week*

Am besten in Vollbild ansehen.

Was fehlt: Mehrere Versionen mit unterschiedlicher Musik für jede Stimmungslage, weil mir diese meistens sehr pathetische Zeitraffer-Soundunterlage ziemlich auf die Nerven geht.
Wer mal einen fröhlichen Timelapse haben möchte, der sollte das Video oben stumm schalten und Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band - »Deine Augen« dazu laufen lassen:

Passt fast perfekt!
Ach was, fast: das ist perfekt dafür! :-)

via und Zitat von fstoppers

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1777



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs