Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Wenn dein Gesicht plötzlich überall auf der Welt auftaucht: The Stolen Scream

2
8. März 2011, 20:07

Eine Kollegin erzählte dem Fotografen Noam Galai eines Tages, dass sie sein Foto auf einem T-Shirt in einem Klamottenladen gesehen hätte. »Wie kann das sein?« fragte Noam sich und begann, im Internet zu recherchieren. Wie sich herausstellte, handelte es sich um ein Portait, das Noam von sich selbst gemacht und bei Flickr hochgeladen hatte: »Screaming for help«
Hier erzählt er die Geschichte, wie sein Gesicht auf Buchtitel, Postkarten und sogar Häuserwände im Iran kam und wahrscheinlich für immer als Prototyp eines schreienden Menschen im Internet unterwegs sein wird.

Der gestohlene Schrei - The Stolen Scream

YouTube-Direktlink

Homepage des Films: The Stolen Scream
Noam Galais Homepage
Mehr zur Entstehung des Films und via: bei Fstoppers

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1572


Ähnliche Links:

2 Kommentare

  1. [...] Coole Story gefunden bei Seitvertreib: [...]

  2. [...] gelben Ding und dem andren Typ [...]

Einen Kommentar schreiben