Monatsarchiv für August 2009

Kurzfilm: “Arbeit für Alle” oder: Zombies in Magdeburg

9. August 2009

Ein wunderbarer Kurzfilm, der leider nur bis zum 31. August (Nachtrag im September: geht immer noch, einfach mal ausprobieren! :-) ) über das Portable Film Festival angeschaut werden kann:
“Arbeit für Alle” ist eine fiktive Reportage der “Bundeszentrale für Migration und demographischen Wandel”, die den jungen Miro von der “Agentur für Arbeitsbetreuung” einen Tag lang begleitet.
Miro betreut den 78-jährigen Herrn Janssen, Herr Janssen ist Zombiejäger in Magdeburg.

Achtung: wer kein Blut sehen kann, sollte lieber nicht zuschauen!

Alle Infos über die Macher des Films hier

Der Film beim Portable Film Festival

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=409

Ein Umwelttipp aus Brasilien: Pipi in der Dusche machen spart 4380 Liter Wasser im Jahr!

6. August 2009

Hier mal ein nett animierter Umwelttipp aus Brasilien, der wahrscheinlich von 90 Prozent aller Männer sowieso schon befolgt wird ;-)

“Xixi no Banho”: Morgens einfach beim Duschen pinkeln und nebenbei fast viereinhalb tausend Liter Wasser im Jahr sparen!

Und das wird im Video erzählt:

Pinkelt in der Dusche! Wir wollen, dass jeder mitmacht!
Männer! Frauen! Kinder! Brasilianer! Oder Nicht-Brasilianer! Adlige! Gemeine! Musiker! Sportstars! Halbmenschen! Halbmonster! Zwielichtige Kreaturen! Brasilianische Sagengestalten! Griechische Sagengestalten! Gute Menschen! Nicht so gute Menschen! Künstler! Wissenschaftler! Zirkusartisten! Verliebte! Leute von anderen Planeten! Filmstars!
Die Wasserspülung bei einmal Pinkeln verbraucht 12 Liter. Wenn Du beim Duschen pinkelst, kannst Du bis zu 4380 Liter Wasser im Jahr sparen!

Hier geht’s zur Website der Kampagne Xixi no banho

Und wie man mit zwei Litern Wasser pinkelt - ach ne: duscht!, kann man hier sehen

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=407

Kurzfilm: 00:10 - Ein 10 Minuten-Thriller

3. August 2009

Wie einfach man Spannung erzeugen kann, zeigt hier der russische Kurzfilm 00:10.
Was passiert, wenn man nachts (natürlich spielen die meisten spannenden Szenen immer nachts, schauder! ;-) ) in einer dunklen Bar (schauder!) in Russland (vielleicht schauder?) am Laptop sitzt und so dumm ist, über Bluetooth eine Datei von einem Unbekannten (Agentenschauder!) zu akzeptieren?

Ein Amateurfilm von Ilya Vlasov (Regie), Veronica Yershova (Produktion), Dmitry Kuvshinov (Kamera) mit dem Schauspieler Artjom Semakin.

Zur originalen Webseite des Films: jablokov.ru
oder hier zur Google-übersetzten Version

Zum vimeo-Kanal von jablokov (dort gibt es auch die russische Originalfassung)

Und hier geht’s zu einem Oscar-nominierten Kurzfilm aus Russland: Lavatory Lovestory

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=406

Kurzfilm: Pandore - Wie die Büchse der Pandora nicht geöffnet werden sollte

2. August 2009

Was passiert, wenn ein kleines Mädchen die Büchse der Pandora öffnet?
Es geschehen wahrlich schreckliche Dinge!

Ein Kurzfilm von De Marion Stinghe, Meryl Franck, Benoît Guillaumot, Nicolas Caffarel und Elen Le Tannou von der Gobelins L’Ecole de L’Image

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=405

Bunny auf Speed

2. August 2009

Ein holländisches Zwergkaninchen mit einer großen Persönlichkeit und einer schier unerschöpflichen Energie zur Musik von Queens “Bicycle Race”

Und hier der putzigste Brieföffner der Welt

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=392



  • Seite 2 von 2 12
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs