Monatsarchiv für August 2009

Gigantomanisches Feuerwerk: Der Eiffelturm in Flammen

27. August 2009

Ein gigantomanisches Feuerwerk wurde auf und um dem Eiffelturm in Paris am 14. Juli 2009 zum französischen Nationalfeiertag und zum 120. Geburtstag des Eiffelturms gezündet.
700.000 Zuschauer waren live dabei und obendrein gab es ein kostenloses Konzert des französischen Altrockers Johnny Hallyday.

Der Fotograf Albrecht Gerlach und Tatiana Pereira von Alta Media Productions haben das ganze in ein schickes Zeitraffervideo gepackt, Johnny Hallydays passenden Song “Allumer le feu - Zünde das Feuer an” daruntergelegt und den ganzen wunderschönen Wahnsinn dieses einmaligen Feuerwerks in viereinhalb Minuten verewigt:

Alle Zeitrafferfilme auf Seitvertreib hier

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=418

Von 2D zu 3D zu Reality: The Lost Levels - “The Early Sheets”

25. August 2009

Ein hübsches Musikvideo von Steve Jones zum Track “The Early Sheets” der Band The Lost Levels, in dem sich die Computerspielfigur “Enzo The Explorer” auf eine Reise von der flachen Zweidimensionalität bis in die Wirklichkeit macht.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=417

4 geniale Filmparodien: X-Men Origins, Star Trek, The Dark Knight und Sex And The City

23. August 2009

Diese vier Filmparodien wurden von Jeffrey Max and Zachary Johnson von Fatal Farm als Werbespots für die MTV Movie Awards 2009 gedreht, aber nicht gesendet, weil sie MTV zu abgefahren schienen.
Glücklicherweise haben sich die beiden entschieden, die Filmchen nicht wegzuwerfen, sondern auf ihrem FatalFarm Youtube-Channel zu veröffentlichen.
Hier unten kommen jetzt die Parodien auf X-Men Origins Wolverine, Star Trek 2009, The Dark Knight und Sex And The City :-D

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=416

Anschaubefehl: “Der Tourist” - atemberaubend durch Amerika

19. August 2009

Mit seinem Film “The Tourist (a work in progress)” ist David Berry wirklich ein kleines Meisterwerk gelungen und es ist mir schleierhaft, warum dieses Video nicht längst massenhaft ver-emailt, verdiggt, verbloggt und schon mindestens eine Million mal angeschaut wurde (oder ist das nur an mir vorbeigegangen?).

“Der Tourist” hält stopmotion-bewegt unter anderem in New York, San Francisco, dem Grand Canyon, mindestens einer Wüste und einem Nationalpark mit einem atemberaubenden Wasserfall, und wenn er von einem Lastwagen überfahren zu werden droht, beamt er sich einfach an eine neue schöne Stelle.

David Berry wurde von der Traumszene in Buster Keatons Film “Sherlok Jr.” inspiriert (den man sich hier in voller Länge ansehen kann) und er beantwortet die am meisten gestellte Frage zum Film - “Wie hast Du es angestellt, immer an derselben Stelle zu stehen?” - mit “Ich hab’ ein Maßband benutzt, wirklich!” :-)

Und jetzt: anschnallen bitte!

Hier geht’s zu David Berrys Videos auf vimeo

via Vincentdidier

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=414

Laminar Flow: geiles Wort, toller Effekt

17. August 2009

“Laminar Flow”, ein Begriff, den man gerne mal in eine gepflegte Unterhaltung einfließen läßt, einfach weil er sich so cool und trendy anhört (”Diese Musik hat den gewissen Laminar Flow, sag’ ich Dir”).
Wie hinter allen wirklich (=realen) coolen Dingen, steckt dahinter die natürlichste aller Wissenschaften: die Physik.
“Laminar Flow” heißt übersetzt “wirbelfreie Strömung” und was für einen schönen Effekt man damit erzielen kann, zeigen hier zwei amerikanische (woher sonst?) Wissenschaftler, indem sie Maissirup mit drei Farbtupfen drin sechs Mal durchmixen (sie zählen nur bis fünf, merken’s aber zum Schluss) und das ganze dann dank des Laminar Flows wieder umkehren können (das war jetzt eine lange Vorrede zu einem kleinen Video, aber man will ja auch mal über Google gefunden werden):

Apropos Wissenschaftler: hier gibt’s welche aus Nordkorea (angeblich)
Und apropos cool: hier ein Anleitungsvideo zum Coolsein

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=412

Der Einkaufswagenflüsterer

16. August 2009

Wie kommen eigentlich all die verlassenen, einfach in der Gegend stehengelassenen Einkaufswagen wieder nach Hause in den Supermarkt?
Ein Weg führt über diesen Herrn in dem Video hier unten: Liberty Fillmore, der Einkaufswagenflüsterer

Und wer wissen will, wie Einkaufswagen eigentlich an die unmöglichen Stellen kommen, der sollte sich
Cart - The Film bei dat Gosch anschauen
(dort wird als Extra auch noch ein bisschen mit Sand gespielt)
;-)

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=413

Sunday: ein Sonntagsausflug mit UFO und kleiner Beziehungskrise à la Loriot

13. August 2009

Regisseur Nacho Vigalondo hat diese kurze Begebenheit in bester Loriot-Tradition gedreht, in der ein Pärchen als einzige Zeugen eines Ufos nicht von ganz alltäglichen Zankereien lassen kann.

Was Sie sehen, ist ein Video, das die Existenz von intelligentem ausserirdischem Leben beweist.
Was Sie hören, ist die Beschwerde der Freundin des Mannes, der das Video aufgenommen hat, weil er damit das Video ihres letzten Urlaubs gelöscht hat.

Zum Blog von Nacho Vigalondo (in Spanisch)

Und hier ein echter Loriot-Sketch: Eheberatung als Infografik

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=411

Indipendent Filme: oft anders als man denkt

10. August 2009

Indipendent Filme, also unabhängiges Kino, das nicht von einem großen Studio produziert wurde, hat beim Publikum ja mit so einigen Vorurteilen zu kämpfen: elitär, folkloristisch, oft zu kunstvoll und klischeehaft inszeniert und natürlich immer stark problembeladen.

Diese drei Spots für das BAFICI Indie Film Festival aus Argentinien haben sich der Problematik angenommen und räumen ein für alle Mal damit auf :-)

Um zu wissen, was Indie Kino ist, musst du es gesehen haben

Vorurteil: Folklore und Dritte Welt


Vorurteil: das Exotik-Klischee

Vorurteil: alles immer schön verkünstelt und tragisch angehaucht

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=391



  • Seite 1 von 2 12
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs