Snap - Ein kurzer Film mit fremden Kameras

2
28. Februar 2008, 0:49

Ein Tourist bittet einen Einheimischen, mit seiner Kamera ein Foto von ihm und seiner Familie zu machen. Da der Film einer der Gewinner des Entertainment Industry Incubator Wettbewerbs (ja wirklich: Unterhaltungs Industrie Brutkasten Wettbewerb!) von 2004 zum Thema “The Twist” (”eine unerwartete Wendung”) ist, passiert natürlich nicht ganz das, was man erwartet…
Die Teilnehmer hatten nach der Bekanntgabe des Themas 30 Tage Zeit, einen Film mit Kosten bis maximal 500$ zu produzieren und einzureichen (und sie mussten in Florida leben - heimische Industrieförderung ;-) ).

Den Film in besserer Qualität (Quicktime) gibt’s auf der Homepage des Regisseurs Juan Falla.

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=123


Ähnliche Links:

2 Kommentare

  1. Hallo,

    Juan Falla ist mein Bruder und er hat mir das Link gerade geschickt, er wollte eine Übersetzung… jeje. Es ist toll dass du über ihm (eigentlich üder den Film) geschrieben hast…

    Grüße…

  2. Hallo Maria Pia,

    gern geschehen, ist ja auch ein toller Film!

    :)

Du möchtest einen Kommentar schreiben?
Die direkte Kommentarfunktion ist mangels Nachfrage im Moment nicht verfügbar, aber du kannst gerne per Email einen Kommentar posten, der dann hier erscheint! Bitte einfach den Anfang der Artikelüberschrift als Betreff verwenden und dann ab an:
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs